28. Januar 2022
  WEITERE NEWS
 
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials
[+]
[X]

In der Ausgabe 10/2021-1/2022 (Dez. 2021-Jan./Feb. 2022) lesen Sie u.a.:

  • Der Einfluss der Corona-Pandemie auf die Auskunfts­dienste von Wissen­schaftlichen Bibliotheken
  • Fragwürdiger Einsatz von Tracking-Methoden in der Wissenschaftskommunikation
  • Ursachenforschung zu Stress in Wissenschaftlichen Bibliotheken
  • OER als Chance für Wissenschaftliche Bibliotheken
  • Die Auswirkungen von COVID-19 auf das wissenschaftliche Publikationswesen
  • Fehlende Anerkennung für offene Forschungsdaten
  • Trends für 2022
u.v.m.
  fachbuchjournal
[+]
[X]
Ausgabe 6 / 2021

IM FOKUS

  • Geschichte der Menschenrechte
  • Richtig satt werden. Gespräch mit Prof. Dr. Biesalski
  • Folgen von Lockdown und Isolation

LANDESKUNDE
Deutschland und Russland | Orient | Japan

BIOGRAFIEN
Frauen im Nationalsozialismus

RECHT
Rechtsgeschichte | Verfassungsrecht | Erbrecht | Umweltschutz im Luftverkehrsrecht

MEDIZIN

  • Winnacker: Mein Leben mit Viren
  • Huldschinsky: „Licht statt Lebertran“
uvm

dbv: BMBF bewilligt Förderung für "Lesen macht stark: Lesen und digitale Medien" für 2016-17

Für das Projekt "Lesen macht stark: Lesen und digitale Medien" erteilt das Bundesministerium für  Bildung und Forschung (BMBF) dem Deutschen Bibliotheksverband (dbv) und seinem Verbundpartner der Stiftung Digitale Chancen die Zusage zur weiteren Förderung in 2016/2017. Das Projekt wurde in einem programmweiten Verfahren positiv evaluiert und hat – mit 33 weiteren Programmpartnern – den Förderbescheid erhalten, um in den nächsten zwei Jahren weitere "Bündnisse für Bildung" mit und durch Bibliotheken zu initiieren.

http://www.bibliotheksverband.de/dbv/presse/presse-details/archive/2015/november/article/lesen-macht-stark-lesen-und-digitale-medien-fortsetzung-der-foerderung-in-20162017.html?tx_ttnews%5Bday%5D=23&cHash=8fb1bcc11ffcbab4e5ac19d599d12926