16. Januar 2022
  WEITERE NEWS
 
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials
[+]
[X]

In der Ausgabe 9/2021 (Dezember 2021) lesen Sie u.a.:

  • Anwendung des UTAUT-Modells: Akzeptanz von modernen Technologien in Bibliotheken
  • Hat der Schreibstil in Abstracts Einfluss auf die Anzahl von Zitierungen?
  • Was sind „grüne Bibliotheken“?
  • Nachhaltigkeit in und für Bibliotheken
  • Studie zur Zukunft der Bibliotheken
  • Web3 als die neue, dezentrale Zukunft des Internets?
u.v.m.
  fachbuchjournal
[+]
[X]
Ausgabe 6 / 2021

IM FOKUS

  • Geschichte der Menschenrechte
  • Richtig satt werden. Gespräch mit Prof. Dr. Biesalski
  • Folgen von Lockdown und Isolation

LANDESKUNDE
Deutschland und Russland | Orient | Japan

BIOGRAFIEN
Frauen im Nationalsozialismus

RECHT
Rechtsgeschichte | Verfassungsrecht | Erbrecht | Umweltschutz im Luftverkehrsrecht

MEDIZIN

  • Winnacker: Mein Leben mit Viren
  • Huldschinsky: „Licht statt Lebertran“
uvm

Kolloquium „20 Jahre Karlsruher Virtueller Katalog – Rückblick und Ausblick“

Am 26. Juli 1996 ging der „Karlsruher Virtuelle Katalog (KVK)“ online. Gestartet mit einer Handvoll Bibliotheks- und Buchhandelskataloge umfasst die KVK-Meta-Suche heute über 70 Zielsysteme und erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit.

Anlässlich des 20. Geburtstags veranstaltet die KIT-Bibliothek ein Jubiläums-Kolloquium mit KVK-Freunden und -Experten. Zu diesem Kolloquium möchten wir Sie herzlich einladen. Wir würden uns freuen, Sie im September in Karlsruhe zu einem abwechslungsreichen und interessanten Mix an Vorträgen rund um das Thema "Suchen" und „Suchmaschinen“ begrüßen zu dürfen.

Datum: Mittwoch, 14. September 2016

Ort: Festsaal des Studierendenwerks Karlsruhe, Adenauerring 7, 76131 Karlsruhe

Wir bitten um Ihre Anmeldung bis spätestens 25. August 2016 per Mail an sekretariat@bibliothek.kit.edu oder telefonisch unter 0721 608 43101.

Programm:

  Vortragende(r) Thema
10.45-11.00 Frank Scholze
Prof. Dr. Oliver Kraft
Begrüßung
Grußwort des Präsidiums
11.00-11.20 Uwe Dierolf
(KIT)
20 Jahre KVK - wie fing alles an
und wo stehen wir heute?
11.20-11.40 Arne Sneels
(Utrecht)
Thinking the unthinkable:
a library without a catalogue
11.40-12.00 Leander Seige
(Leipzig)
VuFind im konsortialen Einsatz - vom Aufbau
und Betrieb der finc-Nutzergemeinschaft
12.00-12.20 Bénédict Ripperger
(OCLC)
Internationale Zusammenarbeit mit
OCLC WorldCat und WorldShare
12.20-13.20 Mittagspause    
13.20-13.40 Christine Stohn
(Ex Libris)
Discovery neu überdacht:
Suchen, Sondieren, Lernen
13.40-14.00 Friedrich Summann
(Bielefeld)
BASE - ein kooperativer Service
im wissenschaftlichen Informationsnetzwerk
14.00-14.20 Peter Kostädt
(Köln)
Der KVK und seine Kinder
14.20 -14.40 Volker Conradt
(Konstanz)
20 Jahre OPACs, Portale, Suchmaschinen,
Discovery-Systeme aus Sicht des BSZ
14.40-15.00 Wolfgang Sander Beuermann
(Hannover)
20 Jahre MetaGer