23. April 2024
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 2/2024 (März 2024) lesen Sie u.a.:

  • „Need to have”
    statt „nice to have”.
    Die Evolution
    der Daten in der Forschungsliteratur
  • Open-Access-Publikationen: Schlüssel zu höheren Zitationsraten
  • Gen Z und Millennials lieben
    digitale Medien UND Bibliotheken
  • Verliert Google seinen Kompass?
    Durch SEO-Spam werden
    Suchmaschinen zum Bingospiel
  • Die Renaissance des gedruckten Buches: Warum physische Bücher in der digitalen Welt relevant bleiben
  • KI-Halluzinationen: Ein Verwirrspiel
  • Die Technologie-Trends des Jahres 2024
  • KI-Policies und Bibliotheken: Ein globaler Überblick und Handlungsempfehlungen
  • Warum Bücherklauen aus der Mode gekommen ist
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 6 / 2023

BIOGRAFIEN
Vergessene Frauen werden sichtbar

FOTOGRAFIE
„In Lothars Bücherwelt walten magische Kräfte.“
Glamour Collection, Lothar Schirmer, Katalog einer Sammlung

WISSENSCHAFTSGESCHICHTE
Hingabe an die Sache des Wissens

MUSIK
Klaus Pringsheim aus Tokyo
Ein Wanderer zwischen den Welten

MAKE METAL SMALL AGAIN
20 Jahre Malmzeit

ASTRONOMIE
Sonne, Mond, Sterne

LANDESKUNDE
Vietnam – der aufsteigende Drache

MEDIZIN | FOTOGRAFIE
„Und ja, mein einziger Bezugspunkt
bin ich jetzt selbst“

RECHT
Stiftungsrecht und Steuerrecht I Verfassungsrecht I Medizinrecht I Strafprozessrecht

uvm

NESCHEN auf der IFLA 2016 in Columbus (USA)

„Werte bewahren“: Produkte für Buchschutz und -reparatur im Fokus

Erfolg in Serie: Nach der gelungenen Teilnahme an der internationalen Kongressmesse für Bibliothekare, der IFLA, im südafrikanischen Kapstadt im vergangenen Jahr, präsentiert sich NESCHEN erneut einem internationalen, anspruchsvollen Fachpublikum. Unter dem Motto „Werte bewahren“ zeigt der weltweit operierende Spezialist für Schutz-, Digitaldruck- und Klebemedien auf der IFLA 2016 in Columbus, Ohio (USA), vom 14. bis 17. August 2016 seine innovativen selbstklebenden Produkte speziell für die Bereiche Buchschutz und Buchreparatur. Im „Greater Columbus Convention Center” (GCCC) wird der Schwerpunkt am Messestand (E115) vor allem auf der Buch-Laminier-Station (BLS)-Professional sowie den Produkten filmolux® bookcover, filmolux® soft und filmoplast® in Spenderschachteln mit neuem Layout liegen.

Auch die erst vor Kurzem von NESCHEN vorgestellte easy dot® chalkboard black wird zu sehen sein. Der Clou: Das dekorative Printmedium lässt sich nicht nur problemlos bedrucken, Informationen können auch einfach und schnell mit trockener oder flüssiger Kreide aufgebracht werden. Wie bei einer Schultafel ist die Kreide mit einem nassen Schwamm oder Tuch abwaschbar. Überall dort, wo Beschriftungen häufig aktualisiert werden müssen, ist das Material somit die ideale Lösung: in Seminarräumen und Besprechungszimmern, Cafeterien, Kinderspielecken oder im Foyer von Bibliotheken. Dank Tüpfelkleberbeschichtung lässt sie sich dabei blasen- und faltenfrei anbringen, ebenso problemlos neu positionieren und auch wieder entfernen.

Ein weiteres Highlight am Messestand von NESCHEN wird das „Biblioseum“ sein. Hier haben Messebesucher die Gelegenheit, virtuell und interaktiv via Tablet in die Welt der NESCHEN-Materialien und deren Anwendungen einzutauchen: Produktvideos unterstreichen, wie kinderleicht sich die professionellen und innovativen Materialien von NESCHEN verarbeiten lassen. Die digitale 3-D-Erlebniswelt ermöglicht den Besuchern, die zahlreichen Einsatzmöglichkeiten hautnah zu entdecken und zu erleben. Vor Ort unterstützt wird der Messeauftritt von NESCHEN vom US-amerikanischen Vertriebspartner ITMS Group. Seit 2013 vermarktet der Spezialist für Buchschutz und -reparatur die entsprechenden Produkte und Lösungen von NESCHEN auf dem amerikanischen Kontinent.

http://2016.ifla.org/
www.neschen.com
www.neschen.de/Erlebniswelten/Museum/Filmolux-Welt-Museum-K/Neschen-Bibliothek-Museum-EN-2.html