19. Januar 2022
  WEITERE NEWS
 
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials
[+]
[X]

In der Ausgabe 9/2021 (Dezember 2021) lesen Sie u.a.:

  • Anwendung des UTAUT-Modells: Akzeptanz von modernen Technologien in Bibliotheken
  • Hat der Schreibstil in Abstracts Einfluss auf die Anzahl von Zitierungen?
  • Was sind „grüne Bibliotheken“?
  • Nachhaltigkeit in und für Bibliotheken
  • Studie zur Zukunft der Bibliotheken
  • Web3 als die neue, dezentrale Zukunft des Internets?
u.v.m.
  fachbuchjournal
[+]
[X]
Ausgabe 6 / 2021

IM FOKUS

  • Geschichte der Menschenrechte
  • Richtig satt werden. Gespräch mit Prof. Dr. Biesalski
  • Folgen von Lockdown und Isolation

LANDESKUNDE
Deutschland und Russland | Orient | Japan

BIOGRAFIEN
Frauen im Nationalsozialismus

RECHT
Rechtsgeschichte | Verfassungsrecht | Erbrecht | Umweltschutz im Luftverkehrsrecht

MEDIZIN

  • Winnacker: Mein Leben mit Viren
  • Huldschinsky: „Licht statt Lebertran“
uvm

FIZ Karlsruhe mit Zertifikat „audit berufundfamilie“ ausgezeichnet

Das Leibniz-Institut für Informationsinfrastruktur erhielt das renommierte Zertifikat für seine familienfreundliche Personalpolitik. Testiert  wurde auch der aktuell bereits hohe Standard der Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Das Zertifikat zum „audit berufundfamilie“ wird  Unternehmen und Institutionen erteilt, die eine familien- und lebensphasengerechte Personalpolitik in ihrer Strategie als Wert verankern und umsetzen. Ein wesentliches Merkmal ist, dass die unterschiedlichen persönlichen Lebensentwürfe der Beschäftigten dabei Berücksichtigung finden. Erklärtes Ziel ist es, Beruf, Familie und Privatleben in Einklang zu bringen. Die Auditierung ist ein Prozess, in dem zunächst der Status Quo aufgenommen wird, um anschließend eine unternehmensspezifische Strategie zu erarbeiten und deren Umsetzung in konkreten Handlungsfeldern und Maßnahmen  zu vereinbaren.  

Mit zahlreichen bereits vorhandenen Maßnahmen, wie der flexiblen Gestaltung der Arbeitszeit mit Gleitzeitregelung, der Möglichkeit von Teleheimarbeit, vielfältigen Teilzeitmodellen und der gezielten Förderung von Chancengleichheit, die mehrfach durch die Verleihung des TOTAL E-QUALITY Award nachgewiesen wurde, sind die Arbeitsbedingungen bei FIZ Karlsruhe bereits heute schon sehr familienfreundlich. Doch damit nicht genug: verabredet wurden darüber hinaus die Aufnahme von Vereinbarkeitsthemen in das Führungsleitbild, die Etablierung von Ansprechpartnern für die Themen Pflege, Mutterschutz und Elternzeit, fachspezifische Informations- und Veranstaltungsangebote sowie die Erstellung eines Konzepts zur Integration von neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unterschiedlicher Herkunft.   

FIZ Karlsruhe – Leibniz-Institut für Informationsinfrastruktur GmbH ist jetzt berechtigt, das offizielle Logo des „audits berufundfamilie“ zu führen. Sabine Brünger-Weilandt, Geschäftsführerin und Direktorin von FIZ Karlsruhe stellt fest: „Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung und sie motiviert uns zusätzlich, unsere familien- und lebensphasenorientierte Personalpolitik nachhaltig weiter zu entwickeln. FIZ Karlsruhe hat den Anspruch, ein attraktiver Arbeitgeber mit zufriedenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu sein. Work-Life-Balance ist für uns mehr als ein Modewort.“ Das Zertifikat zum „audit berufundfamilie“ hat eine Laufzeit von drei Jahren. Während dieser Zeit sollen die gemeinsam erarbeiteten Zielvereinbarungen umgesetzt werden.

www.fiz-karlsruhe.de