27. Juni 2022
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 3/2022 (Mai 2022) lesen Sie u.a.:

  • Bücherverbote und Bedrohungen nehmen in US-Bib­lio­theken rasant zu
  • Ukraine-Krieg verstärkt Informationsbedürfnis und erhöht die Sorge vor Cyberangriffen?
  • Die Auswirkungen von nicht-linearen Texten, Hyperlinks und oberflächlichem Lesen auf das Textverständnis
  • Mobiltechnologie und ihre Folgen für den Lärmpegel in wissenschaftlichen Bibliotheken
  • KI: immer schneller, besser und kostengünstiger, aber ethische Bedenken nehmen ebenfalls zu
  • Mögliche Folgen der KI auf die Bibliotheksarbeit
  • Studie zu Predatory Journals und Konferenzen: kein marginales Thema
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 3 / 2022

GESCHICHTE

  • Wer waren die Nationalsozialisten?
  • Die Welt nach Pearl Harbor
  • Die Manila Galeone

IM FOKUS

  • Frauen im Kampf gegen Korruption und Krieg
  • Femizide – ein Problem der gesamten Gesellschaft

LANDESKUNDE | REISEN
Indien | Bangladesch | Südfrankreich

RECHT
Verbraucherrecht | Erbrecht | Betriebsratswahlen 2022

uvm

EBSCO Information Services und die American Association for the Advancement of Science
erweitern ihre Vereinbarung

EBSCO bietet Science-Zeitschriften, E-Journals und E-packages an sowie Science über Flipster®

EBSCO Information Services (EBSCO) und die American Association for the Advancement of Science (AAAS) haben ihre Vertriebsvereinbarung erweitert. Dies ermöglicht EBSCO, die Zeitschriften von AAAS inklusive Science über die AAAS-Plattform zu verkaufen. Darüber hinaus können Bibliotheken Science über Flipster® erwerben, EBSCOs digitalem Kiosk.

AAAS gibt die weltweit renommierte multidisziplinäre wissenschaftliche Publikation Science heraus sowie fünf weitere hoch angesehene peer-reviewed Zeitschriften:

  • Science
  • Science Signaling
  • Science Translational Medicine
  • Science Advances (open access)
  • Science Immunology
  • Science Robotics

Sam Brooks, Executive Vice President bei EBSCO Information Services, bestätigt, dass EBSCO sein großes, international aufgestelltes Verkaufsteam nutzen kann, um den Zugang zu diesen renommierten Titeln zu steigern. „Die Publikationen der AAAS werden in ihren Fachgebieten als unverzichtbare Lektüre angesehen. Indem wir die Reichweite dieser Zeitschriften international ausbauen – so unsere Überzeugung -, werden Forscher besser versorgt und mehr Einrichtungen diese wertvollen Inhalte inklusive Science, eine der fünf meistzitierten Zeitschriften der Welt, anbieten können.“

Laut Science-Herausgeber Bill Moran ist diese Vereinbarung ein natürlicher Ausbau der langjährigen Geschäftsbeziehung, die die AAAS mit EBSCO pflegt. „Die Vereinbarung erhöht die Verfügbarkeit unserer Zeitschriftentitel für Einrichtungen in aller Welt und bietet Bibliotheken weitere Möglichkeiten, auf Science-Inhalte zuzugreifen. Solche Optionen anzubieten, ist sehr wichtig für die Ziele der AAAS, nämlich Wissenschaft zu vermitteln und zum Wohle aller voranzubringen.“

Diese neue Vereinbarung mit EBSCO ist eine von mehreren Initiativen der AAAS in den letzten Monaten, um den Zugang zu ihren qualitativ hochwertigen Inhalten zu erweitern. AAAS erneuerte auch ihre langjährige Vereinbarung mit JSTOR, wo die Zeitschriftinhalte von Science in einigen Online-Kollektionen verfügbar sind.

www.aaas.org
www.ebsco.de