30. Juni 2022
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 4/2022 (Juni/Juli 2022) lesen Sie u.a.:

  • Dort suchen, wo man am meisten findet oder: Die Wahl der richtigen Datenbank
  • Der Einfluss von Corona auf die Online-Tätigkeiten von Bibliothekarinnen und Bibliothekaren
  • Information ist nicht gleich Information
  • Die globale Forschungslandschaft im Wandel
  • Trends im Hochschulwesen:
    10 Jahre Hochschul-Bildungs-Report
  • Meta-Studie bestätigt zahlreiche Vorteile von Open Access
  • Umfrage belegt weiterhin hohe Präferenz für das Printbuch
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 3 / 2022

GESCHICHTE

  • Wer waren die Nationalsozialisten?
  • Die Welt nach Pearl Harbor
  • Die Manila Galeone

IM FOKUS

  • Frauen im Kampf gegen Korruption und Krieg
  • Femizide – ein Problem der gesamten Gesellschaft

LANDESKUNDE | REISEN
Indien | Bangladesch | Südfrankreich

RECHT
Verbraucherrecht | Erbrecht | Betriebsratswahlen 2022

uvm

Jörg Pieper wird Associate Partner bei fullstopp

Jörg Pieper, bisher Programmleiter Bibliotheken sowie Leiter Produktentwicklung bei Schweitzer Fachinformationen, tritt am 1. Juni als Associate Partner bei der Digitalberatung fullstopp ein. Das Unternehmen, das 2015 gegründet wurde und Bibliotheken, Verlage und Dienstleister berät, wächst damit auf vier Berater.

„Jörg Pieper hat bei Schweitzer die Digitalisierung der Buchbranche aktiv mitgestaltet und geholfen, das Unternehmen unter den innovativsten im deutschen Markt zu positionieren“, so Dr. Sven Fund, Geschäftsführer von fullstopp. „Wir freuen uns sehr, dass er uns nun hilft, unsere Kunden mit seiner Kompetenz und seinem Netzwerk zu unterstützen.“

„Ich freue mich, meine Erfahrungen in einem dynamischen Umfeld zum Nutzen der Branche auch weiter einbringen zu können. Umso schöner, dass sich dies auch in Einklang mit meiner neu gegründeten Beratungsagentur Gemeinsam Klären verbinden lässt“, so Jörg Pieper

Bei fullstopp berät Pieper künftig Unternehmen bei der Optimierung ihrer Abläufe, sein besonderes Interesse gilt der Zusammenarbeit von jungen, innovativen Unternehmen und etablierten Marktteilnehmern sowie der aktiven Begleitung im Veränderungsmanagement.

www.fullstopp.com