27. Juni 2022
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 3/2022 (Mai 2022) lesen Sie u.a.:

  • Bücherverbote und Bedrohungen nehmen in US-Bib­lio­theken rasant zu
  • Ukraine-Krieg verstärkt Informationsbedürfnis und erhöht die Sorge vor Cyberangriffen?
  • Die Auswirkungen von nicht-linearen Texten, Hyperlinks und oberflächlichem Lesen auf das Textverständnis
  • Mobiltechnologie und ihre Folgen für den Lärmpegel in wissenschaftlichen Bibliotheken
  • KI: immer schneller, besser und kostengünstiger, aber ethische Bedenken nehmen ebenfalls zu
  • Mögliche Folgen der KI auf die Bibliotheksarbeit
  • Studie zu Predatory Journals und Konferenzen: kein marginales Thema
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 3 / 2022

GESCHICHTE

  • Wer waren die Nationalsozialisten?
  • Die Welt nach Pearl Harbor
  • Die Manila Galeone

IM FOKUS

  • Frauen im Kampf gegen Korruption und Krieg
  • Femizide – ein Problem der gesamten Gesellschaft

LANDESKUNDE | REISEN
Indien | Bangladesch | Südfrankreich

RECHT
Verbraucherrecht | Erbrecht | Betriebsratswahlen 2022

uvm

Wie Buchhandlungen das Förderprogramm „Neustart Kultur“ jetzt nutzen können:
NEWBOOKS Solutions hilft mit digitalen Lösungen

Der Bedarf an digitalen Lösungen für die B2B-Kommunikation wächst rasant. Zudem zwingt die aktuelle Situation Buchhandlungen nicht nur zum Neudenken ihrer Vertriebswege, sondern bietet mit dem Förderprogramm „Neustart Kultur“ auch eine einmalige Chance. Im Rahmen von „Neustart Kultur“ unterstützt NEWBOOKS Solutions den Buchhandel mit Angeboten zur Digitalisierung, die mit 80 Prozent bezuschusst werden (Antragstellung bis zum 31.10.2020).

Passend dazu hat NEWBOOKS Solutions Angebote entwickelt, mit denen auch kleine Buchhandlungen die Digitalisierung ihrer Vertriebswege umsetzen können – so einfach und kostengünstig wie möglich. Um Buchhandlungen jetzt einen schnellen Umstieg zu ermöglichen, wurden zudem neue Paketpreise geschnürt, die neben der Setup-Pauschale auch eine Schulung und die Lizenzgebühren für den Förderzeitraum enthalten. Je nach Unternehmensgröße und -profil bietet NEWBOOKS Solutions Standardsysteme oder Individuallösungen an und berät seine Kunden bei der Konzeption digitaler Vertriebsstrategien.

Zu den digitalen Lösungen gehören u. a. E-Procurement-Systeme für das Geschäft mit Firmen, Bibliotheken und öffentlichen Auftraggebern. Sowohl das Standardsystem Newbooks.biz als auch die Individuallösung eProc Premium ermöglichen die Bestellung und Verwaltung nationaler und internationaler Publikationen: Bücher, Zeitschriften und Lizenzprodukte – einschließlich SAP-Konnektivität, Anbindung an internationale digitale Marktplätze und Metasuche.

Bibliothekslieferanten wie EBSCO oder Delivros Orell Füssli bietet NEWBOOKS ein Approval Plan System zur Erzeugung automatisierter Bestellvorschläge. Damit können themenspezifische Titelselektionen im Corporate Design der Buchhandlung – mit großem Funktionsumfang wie etwa einem komfortablen OPAC-Abgleich – zur Verfügung gestellt werden. Auch wichtige Bibliotheksdienstleister wie ekz und hbz nutzen das System. Das Approval Plan System des Hochschulbibliothekszentrums erfüllt dabei die gesetzlichen Anforderungen an das barrierefreie Bearbeiten von Bestellvorschlägen.  

Für den österreichischen RWS-Marktführer MANZ hat NEWBOOKS vor wenigen Wochen eine neue Online-Präsenz gelauncht. Als Plattform beinhaltet MANZ.at ein modernes Shopsystem für die Buchhandlung MANZ einschließlich E-Procurement-Funktionen, Veranstaltungsbereich „MANZ Rechtsakademie“, Titelredaktionssystem sowie eine ONIX-Schnittstelle für den MANZ Verlag u. v. m.

www.newbooks-solutions.com