7. Juli 2022
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 4/2022 (Juni/Juli 2022) lesen Sie u.a.:

  • Dort suchen, wo man am meisten findet oder: Die Wahl der richtigen Datenbank
  • Der Einfluss von Corona auf die Online-Tätigkeiten von Bibliothekarinnen und Bibliothekaren
  • Information ist nicht gleich Information
  • Die globale Forschungslandschaft im Wandel
  • Trends im Hochschulwesen:
    10 Jahre Hochschul-Bildungs-Report
  • Meta-Studie bestätigt zahlreiche Vorteile von Open Access
  • Umfrage belegt weiterhin hohe Präferenz für das Printbuch
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 3 / 2022

GESCHICHTE

  • Wer waren die Nationalsozialisten?
  • Die Welt nach Pearl Harbor
  • Die Manila Galeone

IM FOKUS

  • Frauen im Kampf gegen Korruption und Krieg
  • Femizide – ein Problem der gesamten Gesellschaft

LANDESKUNDE | REISEN
Indien | Bangladesch | Südfrankreich

RECHT
Verbraucherrecht | Erbrecht | Betriebsratswahlen 2022

uvm

Karger Fast Facts zukünftig im kostenlosen Zugriff

Karger Fast Facts, eine Handbuchreihe für Kliniker und Patienten,
stehen ab Januar 2021 im kostenlosen Zugriff (Free Access) zur Verfügung.

Karger bietet Klinikern und Patienten zukünftig unbegrenzten, kostenlosen Zugang zur Reihe „Fast Facts“, einer Sammlung von mehr als 100 Titeln zu verschiedenen Themen aus dem gesamten Bereich der Medizin. Fast Facts schliessen Wissenslücken im Bereich vielfältiger Krankheitsbilder und Gesundheitsthemen und ermöglichen einen Dialog zwischen medizinischem Fachpersonal, Patienten und anderen Interessengruppen des Gesundheitswesens.

Seit Beginn der COVID-19-Pandemie stehen die Fast Facts für Kliniker im Free Access zur Verfügung. Dieses Pilotprojekt ist auf grosses Interesse gestossen, was die stark gestiegenen Nutzungszahlen zeigen. Karger wird den kostenlosen Zugang nun global umsetzen und so sein Engagement für mehr Wissensaustausch zum Zweck einer besseren Gesundheitsversorgung untermauern. Auf diese Weise können die an der Initiierung und Finanzierung dieser Titel beteiligten akademischen und öffentlichen Institutionen, wie auch Kunden aus der Industrie ihre Zielgruppen noch besser erreichen.

Joachim Flickinger, Head of Clinical and Patient Markets beim Karger Verlag, kommentiert: „Wir freuen uns, Klinikern und Patienten herausragende Inhalte kostenlos bereitstellen zu können. Gleichzeitig bieten wir Institutionen und Firmen, die Publikationen finanziell unterstützen, eine Gelegenheit, ihre Kompetenz und ihr Engagement noch breiter bekannt zu machen. Diese Umstellung unterstreicht unseren Einsatz für einen dauerhaften Umstieg auf Open Science auch in einem Bereich, der über die gängige Definition hinausreicht.“

https://www.karger.com