26. Juni 2022
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 3/2022 (Mai 2022) lesen Sie u.a.:

  • Bücherverbote und Bedrohungen nehmen in US-Bib­lio­theken rasant zu
  • Ukraine-Krieg verstärkt Informationsbedürfnis und erhöht die Sorge vor Cyberangriffen?
  • Die Auswirkungen von nicht-linearen Texten, Hyperlinks und oberflächlichem Lesen auf das Textverständnis
  • Mobiltechnologie und ihre Folgen für den Lärmpegel in wissenschaftlichen Bibliotheken
  • KI: immer schneller, besser und kostengünstiger, aber ethische Bedenken nehmen ebenfalls zu
  • Mögliche Folgen der KI auf die Bibliotheksarbeit
  • Studie zu Predatory Journals und Konferenzen: kein marginales Thema
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 3 / 2022

GESCHICHTE

  • Wer waren die Nationalsozialisten?
  • Die Welt nach Pearl Harbor
  • Die Manila Galeone

IM FOKUS

  • Frauen im Kampf gegen Korruption und Krieg
  • Femizide – ein Problem der gesamten Gesellschaft

LANDESKUNDE | REISEN
Indien | Bangladesch | Südfrankreich

RECHT
Verbraucherrecht | Erbrecht | Betriebsratswahlen 2022

uvm

Nomos eLibrary kooperiert mit VVW

Die Integration der Inhalte des Verlags Versicherungswirtschaft in die Nomos eLibrary stärkt die Gemeinschaft der eLibrary-Partner weiter.

Durch die Kooperation mit dem Verlag Versicherungswirtschaft (VVW) wird das Nomos eLibrary-Portfolio insbesondere im Bereich Versicherung und Versicherungsrecht gestärkt.

Als führender Fachverlag ist VVW der Mediendienstleister der Versicherungsbranche. Mit mehr als 1.600 lieferbaren Titeln wird Fachwissen zu allen relevanten Themen der Assekuranz geboten. VVW publiziert Standardwerke für Berufsausbildung, Studium und Fortbildung im Praxisalltag sowie exklusive Monografien renommierter Autoren zu allen Bereichen des Versicherungswesens: Management und Organisation, Finanzmathematik, Risikomanagement, Rechnungslegung, Haftungs- und Schadensrecht sowie Vertrieb und Marketing.

Christian Kamradt, Geschäftsführer der neuen Verlag Versicherungswirtschaft GmbH & Co. KG, und Michael Buchmann, Vertriebsleiter eLibrary, freuen sich auf die Kooperation: „VVW und die eLibrary: das ist eine klassische Win-Win-Situation. Die Plattform gewinnt mit dem VVW Verlag hochwertige Inhalte zu Themen des Versicherungsrechts und aus der Versicherungswirtschaft, der VVW Verlag gewinnt digitale Sichtbarkeit, hohe Verbreitung und partizipiert am umsetzungsstarken Direktvertrieb.“

Die Nomos eLibrary bietet Zugang zu exzellenten wissenschaftlichen Veröffentlichungen und versteht sich als Plattform wissenschaftlicher Qualitätsverlage. Mit VVW zählt die Nomos eLibrary 25 Contentpartner, die von einem etablierten System profitieren, das sich perfekt der wissenschaftlichen Umgebung anpasst und durch die Bereitstellung in deutscher und englischer Sprache auch internationale Verbreitung findet. Im Vordergrund steht die durchgehend hohe Qualität bei zunehmender Quantität sowie die stetige Weiterentwicklung der eLibrary. Dabei wird die Funktionalität in enger Abstimmung mit BibliothekarInnen und WissenschaftlerInnen konzipiert mit dem vorrangigen Ziel optimaler Anwendbarkeit der hochwertigen wissenschaftlichen Inhalte von Nomos und seinen Partnerverlagen.

www.nomos.de