25. Juni 2022
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 3/2022 (Mai 2022) lesen Sie u.a.:

  • Bücherverbote und Bedrohungen nehmen in US-Bib­lio­theken rasant zu
  • Ukraine-Krieg verstärkt Informationsbedürfnis und erhöht die Sorge vor Cyberangriffen?
  • Die Auswirkungen von nicht-linearen Texten, Hyperlinks und oberflächlichem Lesen auf das Textverständnis
  • Mobiltechnologie und ihre Folgen für den Lärmpegel in wissenschaftlichen Bibliotheken
  • KI: immer schneller, besser und kostengünstiger, aber ethische Bedenken nehmen ebenfalls zu
  • Mögliche Folgen der KI auf die Bibliotheksarbeit
  • Studie zu Predatory Journals und Konferenzen: kein marginales Thema
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 3 / 2022

GESCHICHTE

  • Wer waren die Nationalsozialisten?
  • Die Welt nach Pearl Harbor
  • Die Manila Galeone

IM FOKUS

  • Frauen im Kampf gegen Korruption und Krieg
  • Femizide – ein Problem der gesamten Gesellschaft

LANDESKUNDE | REISEN
Indien | Bangladesch | Südfrankreich

RECHT
Verbraucherrecht | Erbrecht | Betriebsratswahlen 2022

uvm

Nomos gründet Zeitschrift für Product Compliance

Mit der Zeitschrift für Product Compliance (ZfPC) bietet der Nomos Verlag die erste juristische Fachzeitschrift an, die sich ausschließlich auf das Querschnittsthema Product Compliance und ihre praktischen Anwendungsprobleme konzentriert. Heft 1 erscheint im April.

Die Anforderungen an Unternehmen, die Waren als Hersteller produzieren, importieren oder auf dem Markt bereitstellen, werden immer komplexer. Sie müssen nicht nur Rechtsvorschriften einhalten, sondern auch zahlreiche produktrelevante und technische Vorgaben beachten. Product Compliance ist damit zu einer grundlegenden Aufgabe produzierender Betriebe, importierender Unternehmen und von Händlern geworden.

Die zweimonatlich erscheinende Fachzeitschrift informiert über aktuelle juristische Entwicklungen und bedeutsame Gerichtsentscheidungen und enthält Fachaufsätze aus Recht und Technik, aus Behörden und aus der Wirtschaft. Sie legt dabei ein weites Verständnis von Product Compliance zugrunde und macht nicht Halt vor dem oftmals unübersichtlichen Geflecht rechtlicher und rein technischer Vorgaben. So können Unternehmen die notwendigen Maßnahmen zur Einhaltung aller Produktanforderungen sowie der Informations- und Verhaltenspflichten rechtzeitig einleiten.

Der Herausgeberschaft gehören mit Prof. Dr. Thomas Klindt, Prof. Dr. Prof. h.c. Jürgen Taeger und Dr. Susanne Wende, LL.M. führende Expert:innen an. Sie freuen sich auf das Projekt: „Endlich erhält der stetig bedeutsamere Rechtsbereich Product Compliance beim Nomos Verlag eine Heimat. Gemeinsam wollen wir die ZfPC zum führenden Diskussionsforum für alle Fragen rund um nationale, europäische und internationale Product Compliance entwickeln.“ Ein 14-köpfiger Herausgeberbeirat unterstützt bei der Themenfindung und sorgt für den notwendigen Austausch von Wissenschaft und Praxis.

Dr. Marco Ganzhorn, stellvertretender Leiter des juristischen Lektorats im Nomos Verlag, ist stolz auf die Neugründung: „Die Zeitschrift ist – neben dem Großkommentar Produkthaftung und Produktsicherheit – ein erster wichtiger Baustein zum Aufbau eines neuen und wichtigen Programmbereichs, der in der juristischen Literatur bislang unterrepräsentiert ist. Ich bin davon überzeugt, dass sich die ZfPC schnell etablieren wird.“

Die ZfPC richtet sich an Unternehmensjurist:innen, Product-Compliance-Manager:innen, Industrie- und Handelskammern, Wirtschafts- und Verbraucherverbände, Versicherungen, Sachverständige, Verwaltungs-/ Aufsichtsbehörden, Rechtsanwält:innen, Ingenieur:innen und Techniker:innen, Richter:innen und die Wissenschaft. Über beck-online wird der elektronische Zugriff auf das aktuelle Heft und bereits erschienene Hefte angeboten. Das gedruckte Heft kann im Buchhandel und im NomosShop erworben werden.

www.nomos.de