16. April 2024
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 2/2024 (März 2024) lesen Sie u.a.:

  • „Need to have”
    statt „nice to have”.
    Die Evolution
    der Daten in der Forschungsliteratur
  • Open-Access-Publikationen: Schlüssel zu höheren Zitationsraten
  • Gen Z und Millennials lieben
    digitale Medien UND Bibliotheken
  • Verliert Google seinen Kompass?
    Durch SEO-Spam werden
    Suchmaschinen zum Bingospiel
  • Die Renaissance des gedruckten Buches: Warum physische Bücher in der digitalen Welt relevant bleiben
  • KI-Halluzinationen: Ein Verwirrspiel
  • Die Technologie-Trends des Jahres 2024
  • KI-Policies und Bibliotheken: Ein globaler Überblick und Handlungsempfehlungen
  • Warum Bücherklauen aus der Mode gekommen ist
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 6 / 2023

BIOGRAFIEN
Vergessene Frauen werden sichtbar

FOTOGRAFIE
„In Lothars Bücherwelt walten magische Kräfte.“
Glamour Collection, Lothar Schirmer, Katalog einer Sammlung

WISSENSCHAFTSGESCHICHTE
Hingabe an die Sache des Wissens

MUSIK
Klaus Pringsheim aus Tokyo
Ein Wanderer zwischen den Welten

MAKE METAL SMALL AGAIN
20 Jahre Malmzeit

ASTRONOMIE
Sonne, Mond, Sterne

LANDESKUNDE
Vietnam – der aufsteigende Drache

MEDIZIN | FOTOGRAFIE
„Und ja, mein einziger Bezugspunkt
bin ich jetzt selbst“

RECHT
Stiftungsrecht und Steuerrecht I Verfassungsrecht I Medizinrecht I Strafprozessrecht

uvm

World Politics Review ™ jetzt unter EBSCOhost verfügbar

EBSCO Publishing bietet ab sofort die Volltextdatenbank World Politics Review™ (WPR) unter EBSCOhost an. World Politics Review deckt die Bereiche Internationale Politik und Außenpolitik umfassend ab und bietet profunde Hintergrundinformationen zu globalen Themen, die in anderen Medienquellen nicht in dieser Ausführlichkeit enthalten sind. WPR verknüpft Expertenmeinungen aus mehreren Quellen und liefert wertfreie Übersichten sowie alternative analytische Ansätze zu Themen globaler Beziehungen.

World Politics Review wird täglich aktualisiert und beinhaltet mehr als 4.000 Originalartikel, die von einem Netzwerk aus über 400 Experten aus aller Welt verfasst werden. Dazu gehören Fachleute aus Journalismus, Forschung, Hochschulen, Behörden u.a. World Politics Review wird sowohl in der wissenschaftlichen Forschung mit den Schwerpunkten Internationale Beziehungen, Außen- und Weltpolitik sowie Geostrategie genutzt als auch von Mitarbeitern in Regierung, Militär und Diplomatie.  

World Politics Review deckt folgende Themen ab:

    • Diplomatie und Propaganda
    • Entwicklungshilfe
    • Innenpolitik
    • Innere Sicherheit
    • Internationales Recht
    • Krieg und Konflikte
    • Kriminalität
    • Kultur
    • Massenvernichtungswaffen
    • Menschenrechte
    • Politische Theorie
    • Terrorismus
    • US-Außenpolitik
    • Verteidigung und Militär
    • Volks- und Betriebswirtschaft

Die Inhalte von WPR sind vollständig mit anderen Volltextressourcen von EBSCO verlinkt. Nutzer haben so einfachen Zugang zu relevanten Analysen und können sie mit anderen Volltextinhalten und Informationen abgleichen. „WPR liefert geopolitische Fachanalysen für einen globalen Nutzerkreis“, so Hampton Stephens, Herausgeber von World Politics Review. „World Politics Review wurde entwickelt, damit Ereignisse, Themen und Trends in internationalen Angelegenheiten genau verfolgt und verstanden werden können. Die Möglichkeit, WPR zusammen mit EBSCOhost-Ressourcen durchsuchen zu können, bietet den Forschern zusätzlichen Kontext und bedeutet einen Mehrwert."

Zusätzlich zum Zugang auf EBSCOhost haben Nutzer vollen Zugriff auf die Webseite von World Politics Review (www.worldpoliticsreview.com).