19. Januar 2022
  WEITERE NEWS
 
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials
[+]
[X]

In der Ausgabe 9/2021 (Dezember 2021) lesen Sie u.a.:

  • Anwendung des UTAUT-Modells: Akzeptanz von modernen Technologien in Bibliotheken
  • Hat der Schreibstil in Abstracts Einfluss auf die Anzahl von Zitierungen?
  • Was sind „grüne Bibliotheken“?
  • Nachhaltigkeit in und für Bibliotheken
  • Studie zur Zukunft der Bibliotheken
  • Web3 als die neue, dezentrale Zukunft des Internets?
u.v.m.
  fachbuchjournal
[+]
[X]
Ausgabe 6 / 2021

IM FOKUS

  • Geschichte der Menschenrechte
  • Richtig satt werden. Gespräch mit Prof. Dr. Biesalski
  • Folgen von Lockdown und Isolation

LANDESKUNDE
Deutschland und Russland | Orient | Japan

BIOGRAFIEN
Frauen im Nationalsozialismus

RECHT
Rechtsgeschichte | Verfassungsrecht | Erbrecht | Umweltschutz im Luftverkehrsrecht

MEDIZIN

  • Winnacker: Mein Leben mit Viren
  • Huldschinsky: „Licht statt Lebertran“
uvm

SwetsWise eSource Manager beginnt mit seiner Testphase

Swets meldet, dass der SwetsWise eSource Manager, der neueste Zuwachs des SwetsWise Produkt-Portfolios, sich bereits in seiner Testphase befindet. Der SwetsWise eSource Manager ist die derzeit umfassendste Lösung für die Verwaltung elektronischer Lizenzen und Ressourcen.

"Der heutige Markt erwartet von uns, dass wir neue Wege in der Welt der Verwaltung von elektronischen Lizenzen und Ressourcen beschreiten", sagt Thomas Snyder, Swets Chief Commercial Officer. "Unsere Mitarbeiter haben eng mit unseren Kunden zusammengearbeitet, um ein Produkt zu entwickeln, dass Dank seiner Integration in SwetsWise Subscriptions eine ultimative Lösung in der Verwaltung von elektronischen Ressourcen darstellt. Der SwetsWise eSource Manager reduziert Zeit und Mühe, die unsere Kunden mit der Verwaltung Ihrer Lizenzen und Ressourcen zugebracht haben und ermöglicht ihnen den Focus wieder auf Ihre Kernaufgaben zu legen."

SwetsWise eSource Manager wurde entwickelt, um die komplexen Anforderungen an die Verwaltung von Lizenzen und Abonnement zu erfüllen, mit denen sich die heutigen Bibliothekare und Informationsexperten konfrontiert sehen. Auf die bereits bestehenden Funktionalitäten der Lizenzdatendank in SwetsWise Subscriptions aufbauend, bietet der SwetsWise eSource Manager eine bereits vorgefertigte Datenbank mit Standardlizenzkonditionen der Verlage. Es handelt sich hier um die größte Ansammlung in der Branche, die auf einfachste Weise durchsucht, genutzt und angepasst werden kann, um einen kundenspezifischen Vertrag zu einer Verlagslizenz abzubilden. Die Datenbank wird automatisch aktualisiert, um den Pflegeaufwand zu reduzieren. Der Service enthält unter anderem:

  • Branchenweit die größte Sammlung an Lizenzdaten von Verlagen
  • Abbildung der 45 relevanten vom DLF ERMI Projekt definierten Datenfelder
  • Automatisches Update bei Verlagswechsel
  • Automatische Verknüpfung der Abonnements eines Kunden mit seinen Lizenzen
  • Umfangreiche Berichtsmöglichkeiten, um einen vollständigen Überblick über den Status aller Ressourcen der Institution zu erhalten
  • Exportfunktion aller Lizenzdaten im Onix For Licensing Terms Format.

Die vollständige Integration in SwetsWise Subscriptions bedeutet, dass der SwetsWise eSource Manager dem Kunden eine effektivere Verwaltung und Überwachung von Lizenzen kombiniert mit den Abonnementinformationen, den Zugang zu elektronischen Ressourcen und den Aktivierungsdetails ermöglicht - alles von einem Interface aus.

All das wird unterstützt durch:

  • Automatischer Überblick und detaillierte Informationen über Lizenzen die abgeschlossen oder noch sich noch im Abschlussprozess befinden
  • Individuelle Informationen in allen 45 Standardfeldern für Verlagslizenzen
  • Hinzufügen von individuellen Feldern für die Lizenzen sowie für weitere Schritte im Prozess der internen Abläufe bei der Lizenzverwaltung
  • Hochladen von Kopien des aktuellen Lizenzvertrages
  • Automatische Überwachung von Titelverschiebungen und andere Änderungen an Titeln einer bestimmten Lizenz
  • Hinzufügen von Abonnements zu einer bestimmten Lizenz - und das für Swets und nicht über Swets abonnierte Titel
  • Hinzufügen von weiteren Lizenzen für Abonnements, auch wenn diese nicht über Swets bezogen werden

www.swets.com