28. Januar 2022
  WEITERE NEWS
 
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials
[+]
[X]

In der Ausgabe 10/2021-1/2022 (Dez. 2021-Jan./Feb. 2022) lesen Sie u.a.:

  • Der Einfluss der Corona-Pandemie auf die Auskunfts­dienste von Wissen­schaftlichen Bibliotheken
  • Fragwürdiger Einsatz von Tracking-Methoden in der Wissenschaftskommunikation
  • Ursachenforschung zu Stress in Wissenschaftlichen Bibliotheken
  • OER als Chance für Wissenschaftliche Bibliotheken
  • Die Auswirkungen von COVID-19 auf das wissenschaftliche Publikationswesen
  • Fehlende Anerkennung für offene Forschungsdaten
  • Trends für 2022
u.v.m.
  fachbuchjournal
[+]
[X]
Ausgabe 6 / 2021

IM FOKUS

  • Geschichte der Menschenrechte
  • Richtig satt werden. Gespräch mit Prof. Dr. Biesalski
  • Folgen von Lockdown und Isolation

LANDESKUNDE
Deutschland und Russland | Orient | Japan

BIOGRAFIEN
Frauen im Nationalsozialismus

RECHT
Rechtsgeschichte | Verfassungsrecht | Erbrecht | Umweltschutz im Luftverkehrsrecht

MEDIZIN

  • Winnacker: Mein Leben mit Viren
  • Huldschinsky: „Licht statt Lebertran“
uvm

Erstmals präsentieren sich LIS-Hochschulen gemeinsam

Mit der Unterstützung der Frankfurter Buchmesse ist es Studierenden der Humboldt-Universität zu Berlin und der Fachhochschule Potsdam gelungen, eine Plattform namens LIS-Corner zu schaffen, auf der sich alle deutschsprachigen Studierenden mit ihren Hochschulen gemeinsam präsentieren können.

Ziel ist, neben dem Austausch und der Vernetzung der Studierenden untereinander auch den Besuchern der Messe die Augen für die Tätigkeitsfelder des Bibliothekars zu öffnen und Schüler für das Berufsfeld zu motivieren.

Mit der Präsentation von Studiengängen und -projekten der teilnehmenden Hochschulen sowie der Vorstellung der Berufsperspektiven von eingeladenen Alumni wollen die Studierenden ein aufgeklärtes Bild nach außen transportieren und zeigen, was der Bibliotheks- und Informationswissenschaftler neben Hornbrille putzen, Bücher einstellen und Haarknoten frisieren noch kann.

Die Vernetzung soll zusätzlich durch eine Kooperation mit dem DGI-Online-Newcomertag gefördert werden. Dieser bietet neben moderierten Führungen auch Vorträge zu Ausbildungsfragen. Mehr dazu auf der Website unter: http://www.dgi-info.de/OnlineTagung.aspx

Wir freuen uns über alle, die sich nun angesprochen fühlen und aktiv am Geschehen mitwirken möchten. Gerne nehmen wir weitere Hochschulen auf, wie auch weitere Studienprojekte zur Präsentation und freuen uns über jede Unterstützung, ob organisatorisch oder gern auch als Sponsor. Die Fachhochschule Darmstadt sowie die Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg sitzen bereits mit im Boot.

Bei Interesse oder weiteren Fragen wenden Sie sich gerne an:
lis-corner@fh-potsdam.de
oder besuchen Sie unser Wiki:
http://lis-corner.pbwiki.com