24. September 2021

b.i.t.online   3 / 2020
Covid-19 aktuell

Bibliothek im Krisenmodus

Claudia Sand

Corona – und was es mit der Stadtbibliothek Duisburg macht

Dr. Jan-Pieter Barbian

COVID-19 in der Schweiz –
Maßnahmen der Bibliotheken der Universität Zürich

Dr. Wilfried Lochbühler

Organisationsentwicklung und Corona-Krise:
Digitale Übersetzungen in einem großen Change-Projekt

Andreas Brandtner, Martin Lee, Christina Riesenweber

Lagerfeuer im Dickicht digitaler Didaktik
Lehre an der HAW Hamburg im Corona-Semester 2020

Frauke Schade

Lesesäle und Ausleihe geschlossen – online geöffnet

Dr. Fabian Franke

Aufgrund der außergewöhnlichen Lage

Urska Jana Menart

Unterricht mit Abwesenden, Medienbestand ohne Nutzer

Stephan Holländer
Wie das Coronavirus der Fernlehre plötzlich zum Durchbruch verhalf
und Bibliotheken sich kreative Lösungen einfallen lassen mussten,
um nicht ihre Nutzer und Nutzerinnen zu verlieren. Ein Erfahrungsbericht aus der Schweiz.

TIB – Leibniz-Informationszentrum Technik und Naturwissenschaften
und Universitätsbibliothek Hannover

Dr. Irina Sens und Prof. Dr. Sören Auer

Forschungsdatenmanagement – Unterstützung in Zeiten von Corona

Annette Strauch

Jede Krise stellt natürlich auch Chancen bereit

b.i.t.online im Gespräch mit Prof. Dr. Dietrich Rebholz-Schuhmann,
wissenschaftlicher Direktor von ZB MED zur Corona-Krise

Corona: Der Quantensprung in der Literaturversorgung
und eine verpasste Chance (?)

Ein kooperativer Beitrag von Ulrike Holtkamp, Dr. Mark Homann, Ellen Reihl,
Stephanie Schulz, Dr. Elke Wawers, Regina Willwerth