17. September 2021
  LESETIPPS bei b.i.t.online
  WEITERE NEWS
 
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials
[+]
[X]

In der Ausgabe 6/2021 (September 2021) lesen Sie u.a.:

  • KI, Expertensysteme und Roboter für die Bibliothek
  • Aus Widersprüchen lernen, um das Konzept der Bibliothek als Ort umzusetzen
  • Virtuelle Lesesäle und Lehrräume
    als neue Zugangsmöglichkeiten
    zu analogen Sammlungen
  • Non-Fungible Tokens (NFTs) als neues Sammelgebiet für Bibliotheken?
  • Einsatzmöglichkeiten von Künstlicher Intelligenz beim Schreiben von wissenschaftlichen Texten
  • Chancen und Vorteile durch Smart Cities
u.v.m.
  fachbuchjournal
[+]
[X]
Ausgabe 4 / 2021

IM FOKUS
RA Prof. Dr. Herta Däubler-Gmelin:
Wolfgang Kaleck und die konkrete Utopie der Menschenrechte

FOTOGRAFIE
Facettenreich!

IN MEMORIAM
Ré Soupault

ASTRONOMIE
Sonne, Mond, Sterne, Galaxien ...

RECHT
Naturschutz- und Umweltrecht | Arbeitsrecht

uvm

Nomos eLibrary gewinnt „Kursbuch“ für Kooperation

Die Nomos eLibrary nimmt die Kulturzeitschrift „Kursbuch“ auf

Mit dem „Kursbuch“ baut die Nomos eLibrary ihr Zeit­schriften­port­folio im Bereich Politik und Kultur weiter aus. Die Zeitschrift wird ab sofort auf der digitalen Plattform des Nomos Verlags zur Verfügung stehen. Sie richtet sich an ein breites Publikum, das von Schülern, Studierenden und Akademikern bis hin zu allen gesellschaftlich und kulturell Interessierten reicht.

Das Kursbuch wurde 1965 von Hans Magnus Enzensberger zusammen mit Karl Markus Michel gegründet. Als einer der wichtigsten kritischen Begleiter der bundesdeutschen Öffentlichkeit setzte die Kulturzeitschrift Themen, die sonst nicht auf der öffentlichen Agenda standen. Demgegenüber gilt es heute, im vorhandenen Themendickicht neue Schneisen zu schlagen und überraschende und ungewohnte Verbindungen zwischen Schon-Gesagtem und Noch-zu-Diskutierendem herzustellen. Das Kursbuch erscheint viermal jährlich in der Kursbuch Kulturstiftung und wird seit 2012 von Armin Nassehi und Peter Felixberger herausgegeben. Die einzelnen Ausgaben zeichnen sich durch besondere Perspektivendifferenz aus: Ihnen ist jeweils ein Rahmenthema aus Politik, Kultur und Gesellschaft übergeordnet, dem sich renommierte AutorInnen aus den verschiedensten Disziplinen in einzelnen Essays nähern. Die aktuelle Ausgabe des Kursbuchs mit dem Titel »Musikbox« ist eine Wundertüte der wohl subtilsten Kunstform, der Musik. Unter anderem mit Beiträgen von Armin Nassehi, Kathrin Hasselbeck, Wolfgang Schmidbauer, Berit Glanz und Robert Habeck.

Verleger Dr. Sven Murmann dazu, fortan die Zeitschrift online über die Nomos eLibrary zu vertreiben: „Das Kursbuch lebt von Diskurs und Perspektivendifferenz. Wir freuen uns daher sehr, dass wir mit der Nomos eLibrary einen optimalen Partner gefunden haben, um das Kursbuch noch stärker als bisher in der akademischen Zielgruppe zugänglich zu machen – und so den Diskurs über unsere Essays und unsere Themen weiter anzuregen. Eine innovative, digitale Vertriebslösung ist spätestens seit Beginn der Corona-Pandemie Pflicht.“

„Wir sind stolz, dass wir das traditionsreiche und wichtige Kursbuch über unsere eLibrary nun vielen Interessierten international zur Verfügung stellen können“, freut sich auch Thomas Gottlöber, Geschäftsführer des Nomos Verlags.

Insgesamt bietet die Nomos eLibrary über 70 Fachzeitschriften aus ihrem eigenen Programm und dem ihrer Partnerverlage an. Darüber hinaus gewährleistet sie den komfortablen Zugang zum Wissenschaftsprogramm, zu Lehrbüchern und englischsprachigen Kommentaren.

www.nomos.de