23. Mai 2024
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 3/2024 (Mai-Juni 2024) lesen Sie u.a.:

  • KI verursacht immer mehr Besorgnis bei Kreativen, Arbeit­nehmern – und Hochschulen
  • Audio-Nutzung in Deutschland: Weniger Radio, mehr Podcasts, mehr Streaming – Bibliotheken noch zurückhaltend
  • Neue wissenschaftliche Zeitschriften: Ein internationaler Überblick
  • Künstliche Intelligenz: Wie sie die Arbeits­märkte revolutioniert und wer davon profitiert
  • Übersicht der europäischen institutionellen Verlagslandschaft: Einblicke aus der DIAMAS-Umfrage
  • Google Scholar unter der Lupe: Eine Analyse der Anfälligkeit für Manipulationen
  • Welche Vorteile haben digitale Ausstellungen von wissenschaftlichen Bibliotheken?
  • Generation Z entdeckt die Liebe zum physischen Buch: Lesen ist sexy
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 6 / 2023

BIOGRAFIEN
Vergessene Frauen werden sichtbar

FOTOGRAFIE
„In Lothars Bücherwelt walten magische Kräfte.“
Glamour Collection, Lothar Schirmer, Katalog einer Sammlung

WISSENSCHAFTSGESCHICHTE
Hingabe an die Sache des Wissens

MUSIK
Klaus Pringsheim aus Tokyo
Ein Wanderer zwischen den Welten

MAKE METAL SMALL AGAIN
20 Jahre Malmzeit

ASTRONOMIE
Sonne, Mond, Sterne

LANDESKUNDE
Vietnam – der aufsteigende Drache

MEDIZIN | FOTOGRAFIE
„Und ja, mein einziger Bezugspunkt
bin ich jetzt selbst“

RECHT
Stiftungsrecht und Steuerrecht I Verfassungsrecht I Medizinrecht I Strafprozessrecht

uvm

Schweitzer Zukunftsforum: Digitale Bibliotheken 2021

Virtuelle Fachveranstaltung zu topaktuellen Themen der Bibliotheksbranche

Nehmen Sie am 11. November 2021 am virtuelle Schweitzer Zukunftsforum: Digitale Bibliotheken teil und lassen Sie sich von fünf spannenden Fachvorträgen inspirieren. Im Rahmen der kostenlosen Online-Veranstaltung legt Schweitzer Fachinformationen in diesem Jahr den Schwerpunkt auf „Digitalisierung in Bibliotheken“.

Zum Auftakt der Veranstaltung referiert Dr. Thomas Mutschler zu dem topaktuellen Thema „Changing Roles: Wie Bibliotheken, Verlage und Intermediäre im digitalen Zeitalter zusammenarbeiten“. Anschließend liefert Prof. Cornelia Vonhof einen Einblick in „die Zukunft der Arbeitswelt in Bibliotheken“. Im dritten Vortrag des Forums skizziert Janet Wagner anhand eines Beispiels der Philologischen Bibliothek der Freien Universität Berlin wie „Bewegung das Lernen fördert“. Darüber hinaus stellen die diesjährigen TIP-Award-Gewinner der TH Köln, Anika Schmidt, Stefan Schley und Claudia Zwenzner ihr Projekt zu einem gamebasierten Lernangebot für Jugendliche vor. Zum Abschluss des 11. Schweitzer Zukunftsforum: Digitale Bibliotheken wird die Arbeitspsychologin Dr. Fritzi Wiessmann Möglichkeiten aufzeigen, wie „Job und Freizeit gut miteinander vereinbaren können“.

Auch in diesem Jahr wird das etablierte Forum online stattfinden. So möchte Schweitzer Fachinformationen vielen Bibliothekarinnen und Bibliothekaren aus Deutschland, Österreich und der Schweiz die Möglichkeit zu einer sicheren Teilnahme zu geben und angemessen auf die nach vor „ungewisse“ Situation reagieren.

Melden Sie sich kostenlos zum Schweitzer Zukunftsforum: Digitale Bibliotheken über den folgenden Zoom-Link an: https://us06web.zoom.us/webinar/register/WN_ap1iA2-qSKCvrg_e5D36cQ