21. Juni 2018

b.i.t.online   2 / 2018

FACHBEITRÄGE

Warum eBooks das Leben nicht unbedingt leichter machen Jost Hindersmann und Carin Tholen-Wandel

„Alexa, frage KIT-Bibliothek wo ich lernen kann” Uwe Dierolf und Michael Skarupianski
Einsatz von digitalen Sprachassistenten im Umfeld von Bibliotheken und Erweiterung um eigene Dienste

Open Source Software in Bibliotheken – von Produkten zu flexiblen Infrastrukturen (Teil 1) Matthias Finck

GLOSSE

Sprachspiele – fünfter und letzter Teil
Von Schüttelreimen und Makkaronischer Dichtung Erlesenes von Georg Ruppelt

NACHRICHTENBEITRÄGE

Schweiz: Der Einheitsverband ist gegründet Stephan Holländer

INTERVIEWS

„Bibliotheken sollten sich als Agenturen der Forschenden und der Studierenden verstehen”
b.i.t.online Interview mit Professor Dr. Ulrich Johannes Schneider, Direktor der Universitätsbibliothek Leipzig

Elsevier wird zum Informations-Analyse-Dienstleister
Gespräch mit Hannfried von Hindenburg, Senior Vice President Global Communications

FIRMENPORTRÄT

„Wenn das jetzt so leicht möglich ist, dann hätte ich das gerne auch gedruckt” Vera Münch
In Norderstedt ist die Zukunft der Buchproduktion und -distribution schon lange Gegenwart. Nun soll die Wissenschaft auch direkt davon profitieren können.

REPORTAGEN

Bibliothek trifft Politik Marion Koch
Der Deutsche Bibliotheksverband (dbv) lud Anfang März Akteure aus Politik, Kultur und Bildung
zum 1. Bibliothekspolitischen Bundeskongress nach Berlin ein

Lesen und gelesen werden Marion Koch
Big Data in der Buchwelt, Online-Communities zur Kundenbindung, Mut zu Neuem:
Die 3. future!publish in Berlin diskutiert Themen der Verlagsbranche – die auch für Bibliotheken relevant sind


[mehr]