2. Juli 2022
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 4/2022 (Juni/Juli 2022) lesen Sie u.a.:

  • Dort suchen, wo man am meisten findet oder: Die Wahl der richtigen Datenbank
  • Der Einfluss von Corona auf die Online-Tätigkeiten von Bibliothekarinnen und Bibliothekaren
  • Information ist nicht gleich Information
  • Die globale Forschungslandschaft im Wandel
  • Trends im Hochschulwesen:
    10 Jahre Hochschul-Bildungs-Report
  • Meta-Studie bestätigt zahlreiche Vorteile von Open Access
  • Umfrage belegt weiterhin hohe Präferenz für das Printbuch
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 3 / 2022

GESCHICHTE

  • Wer waren die Nationalsozialisten?
  • Die Welt nach Pearl Harbor
  • Die Manila Galeone

IM FOKUS

  • Frauen im Kampf gegen Korruption und Krieg
  • Femizide – ein Problem der gesamten Gesellschaft

LANDESKUNDE | REISEN
Indien | Bangladesch | Südfrankreich

RECHT
Verbraucherrecht | Erbrecht | Betriebsratswahlen 2022

uvm

Springer startet neue Open Access-Zeitschrift
mit der Beijing Normal University

International Journal of Disaster Risk Science erscheint bei den geowissenschaftlichen Zeitschriften

Die Beijing Normal University (BNU) startet gemeinsam mit Springer das Open Access-Journal International Journal of Disaster Risk Science (IJDRS). Es erscheint bei SpringerOpen und ist somit für jedermann frei über die Online-Plattform SpringerLink zugänglich. Die neue Wissenschaftszeitschrift wird Teil der Chinese Library of Science (CLoS) von Springer, einer Sammlung von über 90 englischsprachigen Fachzeitschriften zum Forschungsgeschehen in China.

Das International Journal of Disaster Risk Science enthält wissenschaftliche Beiträge zu theoretischen und methodischen Problemen in den Forschungsbereichen für die Katastrophenvorsorge, Technik für die Notfallschutzplanung, Risikomanagement, Risikobeherrschung, Fallstudien und vergleichende Forschung zu Katastrophenverläufen. Die Herausgeber wollen mit dieser neuen Fachzeitschrift eine Plattform für den wissenschaftlichen Austausch zwischen Forschern, Fachleuten und Entscheidungsträgern in der Politik im Bereich der Katastrophenvorsorge schaffen, um die internationale, nationale und regionale Leistungsfähigkeit bei der Risikoanalyse, dem Management und der Beherrschung von Katastrophen zu verbessern. Das internationale Herausgebergremium aus renommierten Experten und Wissenschaftlern steht für die hohen wissenschaftlichen Standards der Beiträge und sorgt für einen zügigen Ablauf der Peer-Reviews.

Editor-in-Chief von IJDRS, Peijun Shi sagt: „Der globalen Gemeinschaft wird immer stärker bewusst, dass ein integriertes Risikomanagement bei der Katastrophenvorsorge in Zukunft an Bedeutung gewinnt. Vor diesem Hintergrund haben wir das Fachjournal International Journal of Disaster Risk Science gestartet, das in engem Zusammenhang mit unserem laufenden Projekt des integrierten Risikomanagements (IRG-Project) steht. Wir werden dadurch einer möglichst großen Leserschaft weltweit relevante Forschungsergebnisse  zugänglich machen können.“

Lu Ye, Editorial Director China bei Springer ergänzt: „Wir freuen uns sehr, dass wir dieses neue SpringerOpen-Journal zusammen mit der Beijing Normal University publizieren, die für die Geografie- und Geowissenschaften sehr renommiert ist. Ich bin mir sicher, dass Springer und das Editorial Board dafür sorgen werden, dass IJDRS ein erfolgreiches internationales Fachjournal aus China wird.“

SpringerOpen-Fachjournale (www.springeropen.com) werden unter der Creative Commons Attribution-Lizenz veröffentlicht, die eine freie Verbreitung urheberrechtlich geschützter Arbeiten möglich macht. Springer behält sich dadurch keine exklusiven kommerziellen Rechte vor.

Die Beijing Normal University (www.bnu.edu.cn) ist eine der führenden Universitäten im Forschungsbereich der Geowissenschaften, der natürlichen Ressourcen und Umweltwissenschaften. Zur Universität gehören die Academy of Disaster Reduction and Emergency Management des Ministeriums für Zivile Angelegenheiten und des Bildungsministeriums, das State Key Laboratory of Earth Surface Processes and Resource Ecology und das Key Laboratory of Environmental Change and Natural Disaster des Bildungsministeriums. All dies sind wichtige Forschungszentren im Bereich der Wissenschaften für die Katastrophenvorsorge. Die Aufgaben der Herausgeber für das IJDRS werden gemeinsam von der Akademie und diesen Forschungszentren übernommen.

International Journal of Disaster Risk Science
ISSN: 2095-0055 (Print) 2192-6395 (elektronisch)
http://www.springer.com/13753/