8. August 2022
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 4/2022 (Juni/Juli 2022) lesen Sie u.a.:

  • Dort suchen, wo man am meisten findet oder: Die Wahl der richtigen Datenbank
  • Der Einfluss von Corona auf die Online-Tätigkeiten von Bibliothekarinnen und Bibliothekaren
  • Information ist nicht gleich Information
  • Die globale Forschungslandschaft im Wandel
  • Trends im Hochschulwesen:
    10 Jahre Hochschul-Bildungs-Report
  • Meta-Studie bestätigt zahlreiche Vorteile von Open Access
  • Umfrage belegt weiterhin hohe Präferenz für das Printbuch
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 3 / 2022

GESCHICHTE

  • Wer waren die Nationalsozialisten?
  • Die Welt nach Pearl Harbor
  • Die Manila Galeone

IM FOKUS

  • Frauen im Kampf gegen Korruption und Krieg
  • Femizide – ein Problem der gesamten Gesellschaft

LANDESKUNDE | REISEN
Indien | Bangladesch | Südfrankreich

RECHT
Verbraucherrecht | Erbrecht | Betriebsratswahlen 2022

uvm

Die Universitätsbibliothek Duisburg-Essen entscheidet sich
für die Discovery & Delivery Lösung Primo von Ex Libris

Primo’s überlegene Rankingtechnologie und die OPAC-Integration in die Recherche
waren ausschlaggebend für die Entscheidung

Die Universitätsbibliothek Duisburg-Essen hat sich nach einer einjährigen Evaluierung diverser kommerzieller Lösungen als auch Open Source Produkten für die Discovery und Delivery Lösung Primo von Ex Libris entschieden.

„Unsere Wahl fiel auf das Produkt Primo von Ex Libris, weil uns neben der nahtlosen Integration des OPACs die am Markt einzigartige Rankingtechnologie in Primo überzeugt hat,“ kommentiert Sigurd Praetorius, Leitender Bibliotheksdirektor der Universitätsbibliothek Duisburg-Essen. „Unser Ziel ist es, den eigenen Entwicklungs- und Pflegeaufwand des neuen Suchportals so gering wie möglich zu halten, und wir haben uns deshalb für die Hostinglösung Primo Direct von Ex Libris entschieden.“

„Die Entscheidung der Universitätsbibliothek Duisburg-Essen für Primo bestätigt erneut die führende Rolle unserer Discovery & Delivery Lösung Primo. Zugleich hat sich gezeigt, wie wichtig unseren Kunden die Kontrolle über die Recherche und die eigenen Daten ist,“ erläutert Ullrich Jüngling, VP Sales Central-East & Southeast Europe bei Ex Libris. „Durch den Einsatz des Primo Central Indexes und der damit verbundenen Content-Neutralität wird auch die optimale Recherche von eRessourcen gewährleistet.“

www.exlibrisgroup.com