2. Juli 2022
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 4/2022 (Juni/Juli 2022) lesen Sie u.a.:

  • Dort suchen, wo man am meisten findet oder: Die Wahl der richtigen Datenbank
  • Der Einfluss von Corona auf die Online-Tätigkeiten von Bibliothekarinnen und Bibliothekaren
  • Information ist nicht gleich Information
  • Die globale Forschungslandschaft im Wandel
  • Trends im Hochschulwesen:
    10 Jahre Hochschul-Bildungs-Report
  • Meta-Studie bestätigt zahlreiche Vorteile von Open Access
  • Umfrage belegt weiterhin hohe Präferenz für das Printbuch
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 3 / 2022

GESCHICHTE

  • Wer waren die Nationalsozialisten?
  • Die Welt nach Pearl Harbor
  • Die Manila Galeone

IM FOKUS

  • Frauen im Kampf gegen Korruption und Krieg
  • Femizide – ein Problem der gesamten Gesellschaft

LANDESKUNDE | REISEN
Indien | Bangladesch | Südfrankreich

RECHT
Verbraucherrecht | Erbrecht | Betriebsratswahlen 2022

uvm

Dominierend beim E-Book-Kauf: Romane, Krimis und Fantasy

Die E-Books wurden 2014 von der Warengruppe Belletristik dominiert. 84 Prozent des E-Book-Umsatzes wurden im vergangenen Jahr mit Romanen, Krimis oder Fantasy gemacht (ohne Schul- und Fachbücher). Sinkend ist das Interesse bei Kindern, Jugendlichen und deren Eltern. Der Umsatzanteil von Kinder- und Jugendliteratur fiel im letzten Jahr von 7 auf 5 Prozent.

Detaillierte Informationen zu den Wirtschaftszahlen 2014 und den Entwicklungen in Verlagen und Buchhandlungen wird der Börsenverein des Deutschen Buchhandels auf seiner Pressekonferenz, kommende Woche am 9. Juni 2015 um 11 Uhr, Haus des Buches, Braubachstraße 16 in Frankfurt/ M., bekannt geben.