10. April 2021
  LESETIPPS bei b.i.t.online
  WEITERE NEWS
 
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials
[+]
[X]

In der Ausgabe
2/2021 (März 2021)
lesen Sie u.a.:

  • Hohe Präferenz für Gold-Open-Access unter Forschenden
  • Eine Krise ist nur eine gut getarnte Chance
  • Offene Forschungs­daten führen zu mehr Zitierungen
  • Big Data und Wissenschaftliche Bibliotheken
  • Die PEST-Analyse als Entscheidungs­grundlage für die Entwicklung einer Bibliotheks­strategie
  • Sind Influencer die neuen Infoprofis?
u.v.m.
  fachbuchjournal
[+]
[X]
Ausgabe 2 / 2021

LANDESKUNDE

  • China erfindet sich neu – und verändert die Welt?
  • Der Zauber Indiens
  • Über „Duftende Imperien“ und Russlands Träume von Freiheit und von Amerika
  • Indonesien – die große Unbekannte

VOLKSWIRTSCHAFT

  • Die Stunde der Ökonomen
  • Mehr aus Weniger
  • Atlas der Weltwirtschaft

RECHT

  • Umwelt- und Planungsrecht
  • Bank- und Kapitalmarktrecht
  • Infektionsschutzrecht
  • Neuerscheinungen im Religions- und Religionsverfassungsrecht
  • Rechtsgeschichte

DATENBANKEN

KULTURGESCHICHTE

uvm

Master Information, Medien und Bibliothek – Bewerbungsfrist endet am 15. Juli 2016

Der informationswissenschaftliche Masterstudiengang Information – Medien – Bibliothek des Departments Information bildet Führungspersönlichkeiten in Bibliotheken, Informations- und Medienunternehmen sowie in Marktforschungsinstituten und Marketingabteilungen mittelständischer und großer Unternehmen aus. Die Bewerbungsfrist für das Wintersemester 2016/2017 endet am 15. Juli 2016.

Ziel des Studiums ist es, die Fähigkeit zur Planung, Entwicklung, Gestaltung und Vermarktung von Informationsund Medienprodukten mit methodischen und kommunikativen Führungskompetenzen sowie mit fundierten informations-, medien- und bibliothekswissenschaftlichen Fachkenntnissen zu verbinden.

Dazu vermittelt das Studium vertiefende Kenntnisse zur Planung, Organisation und Durchführung von Informations- und Medienprojekten. Die Studierenden eigenen sich Kenntnisse in Informationswissenschaft und - praxis, internationaler Kommunikations- und Medienwissenschaft, Informationsarchitektur und –technologie, Informations- und Medienökonomie sowie in der Vermittlung von Informations- und Medienkompetenz anwendungsorientiert an. Theoretische Inhalte werden anhand von Fallstudien, Übungen und Projekten praktisch erprobt. Gefestigt werden die erworbenen Kenntnisse durch ein Forschungs- und Entwicklungsprojekt, das in einem Unternehmen durchführt wird. Das viersemestrige Studium schließt mit dem Master of Arts ab.

Zulassungsvoraussetzungen für den konsekutiven Masterstudiengang sind der Abschluss eines Bachelor- oder Diplomstudium (mind. 3 Jahre/6 Semester) mit einer Gesamtnote von mindestens 2.49, Diploma Supplement oder die Auflistung aller studierten Fächer mit Angabe der Noten und CPs, der Nachweis englischer Sprachkenntnisse durch Abitur oder Fachhochschulreife oder anerkannte Abschlüsse, Lebenslauf und Motivationsschreiben.

Weitere Informationen zu Studieninhalten, -struktur und Zulassungsveraussetzungen sind auf der Website des Departments Information veröffentlicht: http://www.haw-hamburg.de/departmentinformation/studium/studiengaenge.html

Für Rückfragen steht die Studienfachberaterin Prof. Dr. Ute Krauß-Leichert (ute.krauss-leichert(at)hawhamburg.de) zur Verfügung.

Die Bewerbung bis zum 15. Juli ist über das Online-Anmeldeformular möglich: http://www.hawhamburg.de/?id=14078