18. September 2021
  LESETIPPS bei b.i.t.online
  WEITERE NEWS
 
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials
[+]
[X]

In der Ausgabe 6/2021 (September 2021) lesen Sie u.a.:

  • KI, Expertensysteme und Roboter für die Bibliothek
  • Aus Widersprüchen lernen, um das Konzept der Bibliothek als Ort umzusetzen
  • Virtuelle Lesesäle und Lehrräume
    als neue Zugangsmöglichkeiten
    zu analogen Sammlungen
  • Non-Fungible Tokens (NFTs) als neues Sammelgebiet für Bibliotheken?
  • Einsatzmöglichkeiten von Künstlicher Intelligenz beim Schreiben von wissenschaftlichen Texten
  • Chancen und Vorteile durch Smart Cities
u.v.m.
  fachbuchjournal
[+]
[X]
Ausgabe 4 / 2021

IM FOKUS
RA Prof. Dr. Herta Däubler-Gmelin:
Wolfgang Kaleck und die konkrete Utopie der Menschenrechte

FOTOGRAFIE
Facettenreich!

IN MEMORIAM
Ré Soupault

ASTRONOMIE
Sonne, Mond, Sterne, Galaxien ...

RECHT
Naturschutz- und Umweltrecht | Arbeitsrecht

uvm

Konferenz zu Bibliotheken & Forschungsdaten: WissKom2019

Vom 4. bis 6. Juni 2019 veranstaltet die Zentralbibliothek des Forschungszentrums Jülich ihre 8. Konferenz mit dem Titel "WissKom2019  "Forschungsdaten: Sammeln, sichern, strukturieren".  

Die WissKom2019 beschäftigt sich mit den Forschungsdaten als aktuelles Thema für wissenschaftliche Bibliotheken. Forschungsdaten sind nicht länger allein eine Domäne der Forschenden, sondern haben sich zu einem Handlungsfeld sowohl des Wissenschaftsmanagements als auch der Bibliotheken entwickelt. Aus der Perspektive der Bibliotheken werden bei der WissKom2019 die Strategien, das Handling, die Ressourcen, die Administration von Forschungsdaten sowie die praktische Umsetzung des Forschungsdatenmanagements (FDM) diskutiert. Der Schwerpunkt der ausgewählten Vorträge und Poster liegt auf dem „Lessons Learned“-Gedanken und bietet den Teilnehmern der WissKom2019 zusätzlich zur Darstellung der Aktivitäten in Bezug zu Forschungsdaten auch deren kritische Reflexion.  

Die Themenblöcke der WissKom2019 sind:

  • Lessons Learned
  • Strategien
  • Strukturen und Schnittstellen
  • Laufender Betrieb
  • Schulung und Weiterbildung
  • Datenmanagementpläne
 

Das vollständige Programm ist online abrufbar. Der Festvortrag "Die FDM-Utopie und der Weg dorthin" zeichnet ein Bild der aktuellen und zukünftigen Landschaft des Forschungsdatenmanagements. Ein Festabend im Seecasino des Forschungszentrums Jülich sowie Themenführungen in der Zentralbibliothek und Campustouren im Forschungszentrum runden das Programm ab.  

www.wisskom2019.de