24. September 2021
  LESETIPPS bei b.i.t.online
  WEITERE NEWS
 
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials
[+]
[X]

In der Ausgabe 6/2021 (September 2021) lesen Sie u.a.:

  • KI, Expertensysteme und Roboter für die Bibliothek
  • Aus Widersprüchen lernen, um das Konzept der Bibliothek als Ort umzusetzen
  • Virtuelle Lesesäle und Lehrräume
    als neue Zugangsmöglichkeiten
    zu analogen Sammlungen
  • Non-Fungible Tokens (NFTs) als neues Sammelgebiet für Bibliotheken?
  • Einsatzmöglichkeiten von Künstlicher Intelligenz beim Schreiben von wissenschaftlichen Texten
  • Chancen und Vorteile durch Smart Cities
u.v.m.
  fachbuchjournal
[+]
[X]
Ausgabe 4 / 2021

IM FOKUS
RA Prof. Dr. Herta Däubler-Gmelin:
Wolfgang Kaleck und die konkrete Utopie der Menschenrechte

FOTOGRAFIE
Facettenreich!

IN MEMORIAM
Ré Soupault

ASTRONOMIE
Sonne, Mond, Sterne, Galaxien ...

RECHT
Naturschutz- und Umweltrecht | Arbeitsrecht

uvm

Noch auf der Suche nach der passenden Ausbildung?

Die Badische Landesbibliothek informiert am Azubi-Infotag über ihr Angebot

Am Samstag, dem 12. Oktober 2019, lädt die Badische Landesbibliothek von 12.00 bis 18.00 Uhr erstmals zu einem „Azubi-Infotag“ ein. Er gibt Einblick in die Ausbildung zum Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste (FaMI) der Fachrichtung Bibliothek. Die derzeitigen Auszubildenden sowie Ausbildungsleiter Dr. Michael Fischer stehen für alle Fragen rund um das Thema Ausbildung zur Verfügung und bieten ein abwechslungsreiches Programm.

Interessierte Schülerinnen und Schüler können an diesem Tag drei Arbeitsbereiche einer wissenschaftlichen Bibliothek kennenlernen und in den Arbeitsalltag hineinschnuppern: Im Team Kauf werden gedruckte Bücher aller Art erworben und nach bibliothekarischen Regeln erfasst, damit sie für den Nutzer im Online-Katalog der Badischen Landesbibliothek aufzufinden sind. Im Servicezentrum werden Medien ausgegeben und man hilft bei Auskunfts- und Recherchefragen weiter. In der Digitalisierungswerkstatt erfahren die Teilnehmer, mit welcher Hochleistungstechnik besonders wertvolle Handschriften und Drucke digitalisiert werden und ins Netz gelangen.

„Das bibliothekarische Berufsbild ist gegenwärtig einem großen Veränderungsprozess unterworfen. Neben der Begeisterung für Medien aller Art ist auch die Freude am Umgang mit Menschen und vor allem das Interesse an der digitalen Welt Voraussetzung, um die Ausbildung erfolgreich zu absolvieren“, erklärt Dr. Michael Fischer, Ausbildungsleiter an der BLB: „Nach der Ausbildung erwartet die jungen Berufseinsteiger dann ein sehr attraktiver Arbeitsmarkt mit hervorragenden Stellenaussichten im öffentlichen Dienst und interessanten Entwicklungsmöglichkeiten.“

Nächster Ausbildungsstart ist der 1. September 2020. Bewerbungsschluss dafür ist der 30. November 2019. Die dreijährige Ausbildung besteht zu etwa zwei Dritteln aus Berufspraxis in der Badischen Landesbibliothek und zu einem Drittel aus der schulischen Ausbildung an der Berufsschule in Calw.

Treffpunkt für den Azubi-Infotag ist der zentrale Azubi-Informationsstand im Foyer. Eine vorherige Anmeldung unter ausbildung@blb-karlsruhe.de ist erwünscht. Das genaue Programm ist online im Veranstaltungskalender der Badischen Landesbibliothek unter https://www.blb-karls-ruhe.de/kalender zu finden.