25. Juni 2024
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 3/2024 (Mai-Juni 2024) lesen Sie u.a.:

  • KI verursacht immer mehr Besorgnis bei Kreativen, Arbeit­nehmern – und Hochschulen
  • Audio-Nutzung in Deutschland: Weniger Radio, mehr Podcasts, mehr Streaming – Bibliotheken noch zurückhaltend
  • Neue wissenschaftliche Zeitschriften: Ein internationaler Überblick
  • Künstliche Intelligenz: Wie sie die Arbeits­märkte revolutioniert und wer davon profitiert
  • Übersicht der europäischen institutionellen Verlagslandschaft: Einblicke aus der DIAMAS-Umfrage
  • Google Scholar unter der Lupe: Eine Analyse der Anfälligkeit für Manipulationen
  • Welche Vorteile haben digitale Ausstellungen von wissenschaftlichen Bibliotheken?
  • Generation Z entdeckt die Liebe zum physischen Buch: Lesen ist sexy
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 6 / 2023

BIOGRAFIEN
Vergessene Frauen werden sichtbar

FOTOGRAFIE
„In Lothars Bücherwelt walten magische Kräfte.“
Glamour Collection, Lothar Schirmer, Katalog einer Sammlung

WISSENSCHAFTSGESCHICHTE
Hingabe an die Sache des Wissens

MUSIK
Klaus Pringsheim aus Tokyo
Ein Wanderer zwischen den Welten

MAKE METAL SMALL AGAIN
20 Jahre Malmzeit

ASTRONOMIE
Sonne, Mond, Sterne

LANDESKUNDE
Vietnam – der aufsteigende Drache

MEDIZIN | FOTOGRAFIE
„Und ja, mein einziger Bezugspunkt
bin ich jetzt selbst“

RECHT
Stiftungsrecht und Steuerrecht I Verfassungsrecht I Medizinrecht I Strafprozessrecht

uvm

Zeitschrift für Internationales Wirtschaftsrecht (IWRZ) erscheint ab sofort im Nomos Verlag

Die Mitgliederzeitschrift der Arbeitsgemeinschaft Internationales Wirtschaftsrecht im Deutschen Anwaltverein wechselt zu Nomos. Die Baden-Badener Verlagsgesellschaft publiziert die IWRZ ab Heft 1/2020.

Die Zeitschrift informiert umfassend über die relevanten Aspekte des Internationalen Wirtschaftsrechts und hat stets die praxisorientierte Umsetzung im Blick. Rechtsanwalt Dr. Jan Curschmann, Vorsitzender des Geschäftsführenden Ausschusses der Arbeitsgemeinschaft Internationales Wirtschaftsrecht im DAV, erklärt: „Wir freuen uns darüber, dass die IWRZ ab dem fünften Jahr ihres Bestehens im Nomos Verlag publiziert wird. Unsere Mitgliederzeitschrift wird von den Möglichkeiten, die der seit jeher am Europarecht orientierte juristische Fachverlag bieten kann, profitieren. Die AbonnentInnen kommen auch weiterhin in den Genuss der elektronischen Verfügbarkeit über beck-online“.

Dr. Alfred Hoffmann, Geschäftsführer des Nomos Verlages, fasst zusammen: „Durch die Kooperation baut der Verlag sein Programm zum Internationalen Wirtschaftsrecht weiter aus und verstärkt die Zusammenarbeit mit dem DAV. Neben der IWRZ unterhält der Verlag bereits die ErbR als Mitgliederzeitschrift der Arbeitsgemeinschaft Erbrecht und die ASR als Mitgliederzeitschrift der Arbeitsgemeinschaft Sozialrecht.“

Im Fachbuchhandel und im NomosShop können Abonnements abgeschlossen und Einzelhefte bestellt werden. InteressentInnen können per E-Mail an zeitschriften@nomos.de ein kostenfreies Probeheft anfordern. Ansprechpartner innerhalb der Redaktion ist Prof. Dr. Friedrich Graf von Westphalen (grafvonwestphalen@freenet.de) und Ansprechpartner im Nomos-Lektorat ist Dr. Marco Ganzhorn (ganzhorn@nomos.de).

www.nomos.de