26. Februar 2024
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 10/2023-1/2024 (Dez. 2023/Jan. 2024) lesen Sie u.a.:

  • AI Literacy in Bibliotheken und Wissenschaft
  • Bibliotheken und das Metaversum
  • Library Publishing und das Problem der Langzeitarchivierung von
    Open-Access-Publikationen
  • Gender und Sexualität in Bibliotheken
  • Entwicklungen im Bereich Open Science
    im Jahr 2023
  • Auskunfts- und Informationsdienste
    in Bibliotheken
  • Die transparente Dokumentation
    von Cultural Heritage Datasets
  • Die Rolle der Bibliotheken
    im Bereich reproduzierbarer Forschung
  • Bibliothekstrends 2023 in UK
  • Open Acces und DEAL
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 6 / 2023

BIOGRAFIEN
Vergessene Frauen werden sichtbar

FOTOGRAFIE
„In Lothars Bücherwelt walten magische Kräfte.“
Glamour Collection, Lothar Schirmer, Katalog einer Sammlung

WISSENSCHAFTSGESCHICHTE
Hingabe an die Sache des Wissens

MUSIK
Klaus Pringsheim aus Tokyo
Ein Wanderer zwischen den Welten

MAKE METAL SMALL AGAIN
20 Jahre Malmzeit

ASTRONOMIE
Sonne, Mond, Sterne

LANDESKUNDE
Vietnam – der aufsteigende Drache

MEDIZIN | FOTOGRAFIE
„Und ja, mein einziger Bezugspunkt
bin ich jetzt selbst“

RECHT
Stiftungsrecht und Steuerrecht I Verfassungsrecht I Medizinrecht I Strafprozessrecht

uvm

Die Gemeinschaft von Qualitätsverlagen in der Nomos eLibrary wächst weiter –
Schüren ist neuer Partnerverlag

Der Marburger Schüren Verlag wird künftig Publikationen aus seinem Wissenschaftsprogramm in der Nomos eLibrary zur Verfügung stellen

Der Schüren Verlag ist ein herausragender Fachbuchverlag im Bereich der audiovisuellen Medien und der kritischen Zeitgeschichte. Zu seinen Programmschwerpunkten gehören Filmgeschichte, Filmanalyse, Medienwissenschaft sowie Studien über einzelne Filmschaffende. Weitere wichtige Themengebiete sind Politik und Sozialwissenschaften.

In die Nomos eLibrary werden vorrangig Werke aus dem Wissenschaftsprogramm des Schüren Verlags integriert, aber auch populäre Titel, die im akademischen Zusammenhang entstanden sind, gesellen sich hinzu. Sie alle stammen aus dem Themengebiet Film und Medien und ergänzen damit das Angebot an medien- und kommunikationswissenschaftlicher Fach- und Studienliteratur hervorragend.

Geschäftsführerin Dr. Annette Schüren erklärt: „Ich freue mich über die Zusammenarbeit mit der Nomos eLibrary, weil wir damit unserem qualitativ hochwertigen Wissenschaftsprogramm in Gemeinschaft mit anderen Verlagen eine größere Öffentlichkeit verschaffen können. Für uns ist das auch ein Ansporn, die Digitalisierung unseres Wissenschaftsprogramms weiter voranzutreiben." Außerdem stehe sie momentan im Gespräch mit den Zeitschriften-Redaktionen, sodass in einem nächsten Schritt relevante Fachzeitschriften aus dem Schüren-Portfolio in die Nomos eLibrary mit aufgenommen werden können.

„Die wachsende Gemeinschaft von Qualitätsverlagen ermöglicht einen starken gemeinsamen Direktvertrieb und treibt die Entwicklung der Nomos eLibrary zu einer renommierten Plattform für hochwertige wissenschaftliche Literatur aus sich ergänzenden Verlagsportfolios weiter voran“, äußert sich Nomos Marketing- und Vertriebsleiter Stefan Beck zum stetigen Ausbau des Onlineangebots.