29. Juni 2022
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 4/2022 (Juni/Juli 2022) lesen Sie u.a.:

  • Dort suchen, wo man am meisten findet oder: Die Wahl der richtigen Datenbank
  • Der Einfluss von Corona auf die Online-Tätigkeiten von Bibliothekarinnen und Bibliothekaren
  • Information ist nicht gleich Information
  • Die globale Forschungslandschaft im Wandel
  • Trends im Hochschulwesen:
    10 Jahre Hochschul-Bildungs-Report
  • Meta-Studie bestätigt zahlreiche Vorteile von Open Access
  • Umfrage belegt weiterhin hohe Präferenz für das Printbuch
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 3 / 2022

GESCHICHTE

  • Wer waren die Nationalsozialisten?
  • Die Welt nach Pearl Harbor
  • Die Manila Galeone

IM FOKUS

  • Frauen im Kampf gegen Korruption und Krieg
  • Femizide – ein Problem der gesamten Gesellschaft

LANDESKUNDE | REISEN
Indien | Bangladesch | Südfrankreich

RECHT
Verbraucherrecht | Erbrecht | Betriebsratswahlen 2022

uvm

Lernen mal anders zum Abi 2021:
Neues „Learn with me-Video“ der Badischen Landesbibliothek

Dieses Schuljahr war angesichts der Corona-Pandemie alles anders – und auch die Abiturvorbereitung für die diesjährigen Abschlussjahrgänge fällt ungewohnt aus. Der Unterschied ist auch in der Badischen Landesbibliothek zu spüren: Im Offenen Magazins und im Lesesaal tummeln sich zu dieser Zeit sonst viele Abiturientinnen und Abiturienten und nutzen die BLB als „ihren Abi-Lernort“. Da das in diesem Frühjahr nur stark reduziert möglich ist, bringt die Landes-bibliothek mit einem neuen Videoformat die beliebte Lernatmosphäre in die heimischen Zimmer der Schülerinnen und Schüler.

Das neue YouTube-Video „Learnwithme@BLB“ präsentiert eine lernende Studentin im Lesesaal der Badischen Landesbibliothek und bezieht die im Homeoffice Lernenden in dessen konzentrationsfördernde Atmosphäre ein. Die jeweils 25 Minuten andauernden Lernphasen werden durch kurze Bewegungseinheiten aufgelockert, die zur Entspannung beitragen. „Diesen Lernstil nennt man Pomodoro-Technik. Sie ist unter Studierenden weit verbreitet“, so Maren Krähling, Leiterin der Teaching Library. „Unser Video soll Abiturientinnen und Abiturienten sowie Studierende und alle Personen, die nicht alleine zu Hause lernen wollen, beim effektiven Lernen unterstützen.“

Der berühmte Kuppellesesaal der von Oswald Mathias Ungers konzipierten Landesbibliothek lädt in normalen Zeiten zum unabgelenkten Arbeiten ein. Diese einmalige Atmosphäre kann man sich nun nach Hause holen, indem man das kostenfreie Video auf dem eigenen Bildschirm laufen lässt. Das Video ist für alle Lernprojekte gut nutzbar – und kann z.B. auch in Homeoffice-Phasen eingesetzt werden, in denen es besonderer Konzentration bedarf.

https://youtu.be/ENEeuJGVFD8