29. Februar 2024
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 10/2023-1/2024 (Dez. 2023/Jan. 2024) lesen Sie u.a.:

  • AI Literacy in Bibliotheken und Wissenschaft
  • Bibliotheken und das Metaversum
  • Library Publishing und das Problem der Langzeitarchivierung von
    Open-Access-Publikationen
  • Gender und Sexualität in Bibliotheken
  • Entwicklungen im Bereich Open Science
    im Jahr 2023
  • Auskunfts- und Informationsdienste
    in Bibliotheken
  • Die transparente Dokumentation
    von Cultural Heritage Datasets
  • Die Rolle der Bibliotheken
    im Bereich reproduzierbarer Forschung
  • Bibliothekstrends 2023 in UK
  • Open Acces und DEAL
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 6 / 2023

BIOGRAFIEN
Vergessene Frauen werden sichtbar

FOTOGRAFIE
„In Lothars Bücherwelt walten magische Kräfte.“
Glamour Collection, Lothar Schirmer, Katalog einer Sammlung

WISSENSCHAFTSGESCHICHTE
Hingabe an die Sache des Wissens

MUSIK
Klaus Pringsheim aus Tokyo
Ein Wanderer zwischen den Welten

MAKE METAL SMALL AGAIN
20 Jahre Malmzeit

ASTRONOMIE
Sonne, Mond, Sterne

LANDESKUNDE
Vietnam – der aufsteigende Drache

MEDIZIN | FOTOGRAFIE
„Und ja, mein einziger Bezugspunkt
bin ich jetzt selbst“

RECHT
Stiftungsrecht und Steuerrecht I Verfassungsrecht I Medizinrecht I Strafprozessrecht

uvm

Nomos Verlagsgesellschaft: Neue Verlagsauslieferung

Die Nomos Verlagsgesellschaft in Baden-Baden überträgt ihre Auslieferung ab Juni 2021 an die Nördlinger Verlagsauslieferung (NV). Die NV, die wie Nomos zur C.H. Beck-Gruppe gehört, nimmt alle rund 40.000 deutsch- und fremdsprachigen Titel von Nomos in ihr Lager auf und liefert Bestellungen an Kunden innerhalb von 24 Stunden oder sogar am selben Tag aus. Bis Mai erfolgt die Auslieferung noch über das verlagseigene Lager in Sinzheim bei Baden-Baden.

Stefan Beck, Marketing- und Vertriebsleiter bei Nomos, erklärt: „Trotz der rasanten Entwicklungen im elektronischen Publizieren ist gerade in der Rechtswissenschaft und in den Sozial- und Geisteswissenschaften die Verbundenheit mit dem physischen Buch nach wie vor stark. Die verlagsübergreifende Bündelung mit den Büchern von C.H.Beck unter dem Dach eines leistungsfähigen und flexiblen Dienstleisters verschafft uns Vorteile, die den Kunden zugutekommen. Auch die moderne und innovative IT-Landschaft der Auslieferung in Nördlingen ist für uns von Vorteil.“ Der Kundenservice verbleibt weiterhin im Hause des Nomos Verlags.

Die Nördlinger Verlagsauslieferung ist eine selbstständig agierende Tochtergesellschaft des Verlags C.H.BECK. „Mit unserer maßgeschneiderten Fulfillment-Logistik ermöglichen wir unseren internen und externen Kunden das komplette Outsourcing ihres Artikelmanagements. Seit 30 Jahren ist unser Ziel als Logistikdienstleister, alle damit zusammenhängenden logistischen Funktionen entlang der Supply Chain unserer Kunden effizient und kostengünstig zu verknüpfen“, so Sven Borchers, Geschäftsführer der NV.

Die Nomos Verlagsgesellschaft publiziert neben juristischer Praktikerliteratur Forschung aus der Rechtswissenschaft und den Sozial- und Geisteswissenschaften. Jedes Jahr erscheinen mehr als 1.100 Bücher und über 70 Fachzeitschriften – auch in digitaler Form: alle wissenschaftlichen Publikationen sind über die Nomos eLibrary verfügbar, juristische Praktikerwerke über die Datenbank beck-online. Zu Nomos gehören die Verlage Reinhard Fischer (seit 2009), Edition Sigma (seit 2015), Tectum (seit 2017), Ergon (seit 2017), Academia (seit 2018), Rombach Wissenschaft (seit 2020) und Edition Rainer Hampp (seit 2021).

www.nomos.de