25. September 2021
  LESETIPPS bei b.i.t.online
  WEITERE NEWS
 
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials
[+]
[X]

In der Ausgabe 6/2021 (September 2021) lesen Sie u.a.:

  • KI, Expertensysteme und Roboter für die Bibliothek
  • Aus Widersprüchen lernen, um das Konzept der Bibliothek als Ort umzusetzen
  • Virtuelle Lesesäle und Lehrräume
    als neue Zugangsmöglichkeiten
    zu analogen Sammlungen
  • Non-Fungible Tokens (NFTs) als neues Sammelgebiet für Bibliotheken?
  • Einsatzmöglichkeiten von Künstlicher Intelligenz beim Schreiben von wissenschaftlichen Texten
  • Chancen und Vorteile durch Smart Cities
u.v.m.
  fachbuchjournal
[+]
[X]
Ausgabe 4 / 2021

IM FOKUS
RA Prof. Dr. Herta Däubler-Gmelin:
Wolfgang Kaleck und die konkrete Utopie der Menschenrechte

FOTOGRAFIE
Facettenreich!

IN MEMORIAM
Ré Soupault

ASTRONOMIE
Sonne, Mond, Sterne, Galaxien ...

RECHT
Naturschutz- und Umweltrecht | Arbeitsrecht

uvm

Deutscher Bibliotheksverband beteiligt sich am
„Kultur macht stark“-Sommer des Bundesbildungsministeriums

Mit zusätzlichen Ferienangeboten in allen Bundesländern will das Förderprogramm „Kultur macht stark: Bündnisse für Bildung“ einen Beitrag zu mehr Bildungsgerechtigkeit und Teilhabe leisten. Bundesbildungsministerin Anja Karliczek hat dafür den „Kultur macht stark“-Sommer ins Leben gerufen.

Als langjähriger Programmpartner des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) beteiligt sich der Deutsche Bibliotheksverband e.V. (dbv) mit seinem Projekt „Total Digital! Lesen und erzählen mit digitalen Medien“ an der Initiative. Für diese konzertierte Aktion für mehr kulturelle Bildungsangebote in den Ferien wurden die Förderbedingungen angepasst, so dass nun auch überregionale Einrichtungen – wie z.B. eine Bibliotheksfachstelle – mit zwei lokalen Partnern ein Bündnis bilden kann.

Kinder, die unter schwierigen sozialen Bedingungen aufwachsen, sind durch die Corona-Pandemie besonders betroffen. Durch diese Kulturangebote wird ihnen der Zugang zu Bildung erleichtert. Über „Total Digital!“ werden Projekte der digitalen Leseförderung in Zusammenarbeit mit einer Bibliothek zu 100 Prozent gefördert.

Weitere Informationen zum Programm „Total Digital!“ sowie zu kontaktlosen, kontaktarmen oder Präsenz-Projektbeispielen finden Sie unter:

https://www.lesen-und-digitale-medien.de/de_DE/best-practice-projekte-corona