4. Juli 2022
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 4/2022 (Juni/Juli 2022) lesen Sie u.a.:

  • Dort suchen, wo man am meisten findet oder: Die Wahl der richtigen Datenbank
  • Der Einfluss von Corona auf die Online-Tätigkeiten von Bibliothekarinnen und Bibliothekaren
  • Information ist nicht gleich Information
  • Die globale Forschungslandschaft im Wandel
  • Trends im Hochschulwesen:
    10 Jahre Hochschul-Bildungs-Report
  • Meta-Studie bestätigt zahlreiche Vorteile von Open Access
  • Umfrage belegt weiterhin hohe Präferenz für das Printbuch
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 3 / 2022

GESCHICHTE

  • Wer waren die Nationalsozialisten?
  • Die Welt nach Pearl Harbor
  • Die Manila Galeone

IM FOKUS

  • Frauen im Kampf gegen Korruption und Krieg
  • Femizide – ein Problem der gesamten Gesellschaft

LANDESKUNDE | REISEN
Indien | Bangladesch | Südfrankreich

RECHT
Verbraucherrecht | Erbrecht | Betriebsratswahlen 2022

uvm

Fordern und Fördern: Mitarbeiterführung in Bibliotheken
vor dem Hintergrund leistungsbezogener Bezahlung

Einladung zum 11. BIB-Sommerkurs vom 4. bis 8. August 2008 in Freiburg im Breisgau:

Bis zum 20. April haben Sie noch die Chance, sich für den diesjährigen Sommerkurs anzumelden. Die Neuerungen hinsichtlich leistungsbezogener Entgeltelemente in den Tarifverträgen des öffentlichen Dienstes für Bund, Länder und Kommunen sind aktueller Anlass für den Schwerpunkt des BIB-Sommerkurses 2008.

Darüber hinaus werden wir in der gemeinsamen Arbeitswoche etliche wichtige Teilaspekte im Rahmen motivierender Mitarbeiterführung besprechen. Eine Mischung aus theoretischen Inputs und praktischen Trainings zu Zielvereinbarung und systematischer Leistungsbewertung ergänzen sich. Darüber hinaus gibt es Gelegenheit für intensiven Erfahrungsaustausch und kollegiale Rückmeldung im Bereich Mitarbeitermotivation und anderer Führungsfragen.

Eingeladen zum Sommerkurs sind MitarbeiterInnen in Bibliotheken, die Führungsaufgaben wahrnehmen oder sich darauf vorbereiten, sowie mit Personalangelegenheiten betraute KollegInnen. Der traditionelle Best-Practice-Tag im Rahmen des Sommerkurses bringt uns über die Grenze zu den Nachbarn ins Elsass. Geplant ist die Besichtigung von zwei hervorragenden Bibliotheken in Sélestat, der berühmten Humanistenbibliothek und der modernen Mediathek.

Die Kosten betragen für BIB-Mitglieder (ebenso Mitglieder des VDB und der Partnerverbände aus Österreich, Italien und der Schweiz) 520 EUR, für Nicht- Mitglieder 620 EUR. Enthalten ist die Tagungsgebühr mit Übernachtung/Frühstück (5x) und Mittagessen. Tagungsort ist die Katholische Akademie am Rande der Freiburger Altstadt (http://akademie.erzbistum-freiburg.de/akademie.php/Das-Tagungshaus/6/0/).

Anmeldung bis spätestens 20. April 2008 unter sommerkurs@bib-info.de.
Weitere Informationen zum Programm unter http://www.bib-info.de/sommerkurs/2008/2008.html.
Fragen gerne an die BIB-Kommission für Fortbildung:
Ulrike Kraß, Tel: 0761/201 2205 bzw. Ulrike.Krass@stadt.freiburg.de.