16. Januar 2022
  WEITERE NEWS
 
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials
[+]
[X]

In der Ausgabe 9/2021 (Dezember 2021) lesen Sie u.a.:

  • Anwendung des UTAUT-Modells: Akzeptanz von modernen Technologien in Bibliotheken
  • Hat der Schreibstil in Abstracts Einfluss auf die Anzahl von Zitierungen?
  • Was sind „grüne Bibliotheken“?
  • Nachhaltigkeit in und für Bibliotheken
  • Studie zur Zukunft der Bibliotheken
  • Web3 als die neue, dezentrale Zukunft des Internets?
u.v.m.
  fachbuchjournal
[+]
[X]
Ausgabe 6 / 2021

IM FOKUS

  • Geschichte der Menschenrechte
  • Richtig satt werden. Gespräch mit Prof. Dr. Biesalski
  • Folgen von Lockdown und Isolation

LANDESKUNDE
Deutschland und Russland | Orient | Japan

BIOGRAFIEN
Frauen im Nationalsozialismus

RECHT
Rechtsgeschichte | Verfassungsrecht | Erbrecht | Umweltschutz im Luftverkehrsrecht

MEDIZIN

  • Winnacker: Mein Leben mit Viren
  • Huldschinsky: „Licht statt Lebertran“
uvm

Neues eBook-Programm des F.A.Z.-Archivs startet mit
„Joachim Gauck – Reportagen, Analysen, Interviews“

eBook „Joachim Gauck: Reportagen, Analysen, Interviews“. Herausgegeben vom Frankfurter Allgemeine Archiv. ISBN 978-3-89843-166-8. Das eBook hat einen Umfang von 9,7 MB, kostet 12,99 € und kann in allen gängigen eBook-Shops erworben werden.

Joachim Gauck hat einen langen Weg zurückgelegt, vom oppositionellen Pastor in der DDR über den oftmals angefeindeten, aber auch hochgelobten Beauftragten für die Stasiakten bis schließlich zum von breiten Bevölkerungsschichten getragenen Bundespräsidenten. Wie Gauck trotz aller Anfeindungen und Widerstände bei seiner Linie blieb und zu guter Letzt den Weg zum Amt des Bundespräsidenten beschritt, zeichnet das neue eBook des F.A.Z.-Archivs anhand zeitgenössischer Texte nach.

Unter der redaktionellen Betreuung des F.A.Z.-Archivs beginnt eine neue eBook-Reihe zu den Themen Biografien, Reise, Politik und Wirtschaft. Bis Februar 2013 erscheinen zwanzig eBooks in je fünf gängigen Formaten (ePub, PDF, azw, mobipocket, prc). Die eBooks überzeugen durch die fundierten und aktuellen Inhalte der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Sie heben sich durch eine ansprechende, benutzerfreundliche Gestaltung ab, optimiert für die Apple-Lese-App „iBooks“ und das Amazon-Kindle-Format.

Die Datenkonvertierung und Distribution erfolgen über marktführende Dienstleister. Das eBook-Programm des F.A.Z.-Archivs wird in über 200 relevanten eBook-Shops angeboten, darunter Apple iBook-Store, Amazon Kindle-Shop und Libri Digital.

Die eBooks, deren Seiten sich auf dem iPad „umblättern“ lassen, enthalten eine Volltextsuche. Alle Textpassagen lassen sich dauerhaft markieren oder mit einer Notiz versehen. Markierte Wörter können aus dem eBook heraus eine Google- oder Wikipedia-Suche anstoßen. Der Leser kann die Schriftgröße wählen, Bilder und Grafiken lassen sich stufenlos skalieren.

www.faz.de