25. Januar 2022
  WEITERE NEWS
 
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials
[+]
[X]

In der Ausgabe 10/2021-1/2022 (Dez. 2021-Jan./Feb. 2022) lesen Sie u.a.:

  • Der Einfluss der Corona-Pandemie auf die Auskunfts­dienste von Wissen­schaftlichen Bibliotheken
  • Fragwürdiger Einsatz von Tracking-Methoden in der Wissenschaftskommunikation
  • Ursachenforschung zu Stress in Wissenschaftlichen Bibliotheken
  • OER als Chance für Wissenschaftliche Bibliotheken
  • Die Auswirkungen von COVID-19 auf das wissenschaftliche Publikationswesen
  • Fehlende Anerkennung für offene Forschungsdaten
  • Trends für 2022
u.v.m.
  fachbuchjournal
[+]
[X]
Ausgabe 6 / 2021

IM FOKUS

  • Geschichte der Menschenrechte
  • Richtig satt werden. Gespräch mit Prof. Dr. Biesalski
  • Folgen von Lockdown und Isolation

LANDESKUNDE
Deutschland und Russland | Orient | Japan

BIOGRAFIEN
Frauen im Nationalsozialismus

RECHT
Rechtsgeschichte | Verfassungsrecht | Erbrecht | Umweltschutz im Luftverkehrsrecht

MEDIZIN

  • Winnacker: Mein Leben mit Viren
  • Huldschinsky: „Licht statt Lebertran“
uvm

Last Call: CfP zur 35.ASpB-Tagung „Jeder Jeck ist anders!“

Der Call for Papers für die nächste ASpB-Tagung unter dem Titel „Jeder Jeck ist anders! Knowledge und Ressourcen als Schnittpunkte spezialbibliothekarischer Arbeit“  vom 23.-25. September in Bonn endet am kommenden Mittwoch, den 15. April 2015. Wir freuen uns insbesondere über Themenvorschläge aus den Bereichen

  • „Notfallmanagement“ - Gibt es in Ihrer Einrichtung einen theoretischer Notfallplan einer Einrichtung oder haben Sie konkrete Erfahrungen mit Notfällen in einer Bibliothek?
  • „Konfliktmanagement“ - Haben Sie in Ihrer Einrichtung Erfahrungen mit zwischenmenschlichen, organisatorischen oder strategischen Konfliktsituationen und deren Lösung?
  • „Fördermöglichkeiten für kleine Einrichtungen“ – Haben Sie Projekte mit Drittmitteln realisiert, die jenseits der bibliotheks-üblichen Förderwege liegen?

Nähere Informationen und den vollständigen CfP finden Sie auf www.aspbtagung.de.