16. Januar 2022
  WEITERE NEWS
 
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials
[+]
[X]

In der Ausgabe 9/2021 (Dezember 2021) lesen Sie u.a.:

  • Anwendung des UTAUT-Modells: Akzeptanz von modernen Technologien in Bibliotheken
  • Hat der Schreibstil in Abstracts Einfluss auf die Anzahl von Zitierungen?
  • Was sind „grüne Bibliotheken“?
  • Nachhaltigkeit in und für Bibliotheken
  • Studie zur Zukunft der Bibliotheken
  • Web3 als die neue, dezentrale Zukunft des Internets?
u.v.m.
  fachbuchjournal
[+]
[X]
Ausgabe 6 / 2021

IM FOKUS

  • Geschichte der Menschenrechte
  • Richtig satt werden. Gespräch mit Prof. Dr. Biesalski
  • Folgen von Lockdown und Isolation

LANDESKUNDE
Deutschland und Russland | Orient | Japan

BIOGRAFIEN
Frauen im Nationalsozialismus

RECHT
Rechtsgeschichte | Verfassungsrecht | Erbrecht | Umweltschutz im Luftverkehrsrecht

MEDIZIN

  • Winnacker: Mein Leben mit Viren
  • Huldschinsky: „Licht statt Lebertran“
uvm

Programm für die IATUL Conference 2015 ist online

Fünftägige Konferenz zu Strategie, Management und Praxis in Bibliotheken findet vom 5. bis 9. Juli 2015 in Hannover statt

Strategische Partnerschaften, Open Science, zukünftige Herausforderungen für Bibliotheken, Forschungsdatenmanagement und digitale Langzeitarchivierung – diese und weitere Themen zu aktuellen und zukünftigen Entwicklungen in Bibliotheken sind Schwerpunkte der 36th Annual IATUL Conference. Die Technische Informationsbibliothek (TIB) richtet die englischsprachige Konferenz der International Association of University Libraries (IATUL) dieses Jahr vom 5. bis 9. Juli 2015 in Hannover aus.

Nach einem Grußwort der niedersächsischen Ministerin für Wissenschaft und Kultur, Gabriele Heinen-Kljajic, wird die Konferenz mit zwei Keynotes eröffnet:

  • „Innovative usage of unstructured information sources: From text- and data-mining to model-driven decision-support” – Martin Hofmann-Apitius, Fraunhofer Institute for Algorithms and Scientific Computing SCAI

  • „From open access to open science: a vision" – José Cotta, Head of Unit for Digital Science, DG CONNECT (Directorate-General for Communications Networks, Content & Technology), Europäische Kommission

Neben dem umfangreichen Programm bestehend aus Vorträgen, Diskussionen und Workshops bietet die IATUL eine begleitende Firmenausstellung. Mehr als 200 Expertinnen und Experten aus dem Bibliothekswesen werden zu der Konferenz erwartet.

Zur Anmeldung: www.iatulconference2015.org/registration/fees-registration-information

Zum Programm: www.iatulconference2015.org/programme

www.iatulconference2015.org