5. Juli 2022
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 4/2022 (Juni/Juli 2022) lesen Sie u.a.:

  • Dort suchen, wo man am meisten findet oder: Die Wahl der richtigen Datenbank
  • Der Einfluss von Corona auf die Online-Tätigkeiten von Bibliothekarinnen und Bibliothekaren
  • Information ist nicht gleich Information
  • Die globale Forschungslandschaft im Wandel
  • Trends im Hochschulwesen:
    10 Jahre Hochschul-Bildungs-Report
  • Meta-Studie bestätigt zahlreiche Vorteile von Open Access
  • Umfrage belegt weiterhin hohe Präferenz für das Printbuch
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 3 / 2022

GESCHICHTE

  • Wer waren die Nationalsozialisten?
  • Die Welt nach Pearl Harbor
  • Die Manila Galeone

IM FOKUS

  • Frauen im Kampf gegen Korruption und Krieg
  • Femizide – ein Problem der gesamten Gesellschaft

LANDESKUNDE | REISEN
Indien | Bangladesch | Südfrankreich

RECHT
Verbraucherrecht | Erbrecht | Betriebsratswahlen 2022

uvm

Schnuppertage im Masterstudiengang Buchwissenschaft an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Studieninteressierte sind am 28. und 29. Januar 2016 zu exemplarischen Lehrveranstaltungen, Gesprächen, Führungen
und zum Mainzer Kolloquium eingeladen

Das Institut für Buchwissenschaft der Johannes Gutenberg-Universität Mainz lädt am 28. und 29. Januar 2016 wieder zu Schnuppertagen für seinen Masterstudiengang Buchwissenschaft ein. Dabei werden das Fach, das Institut sowie der Ablauf des Studiums ausführlich vorgestellt. Das bereits 1947 gegründete Mainzer Institut für Buchwissenschaft ist das älteste und größte Institut seiner Art im deutschsprachigen Raum. Etwa 800 Studierende werden hier von fünf Professorinnen und Professoren sowie zehn wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern hervorragend betreut.

https://idw-online.de/de/news644184