2. Juli 2022
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 4/2022 (Juni/Juli 2022) lesen Sie u.a.:

  • Dort suchen, wo man am meisten findet oder: Die Wahl der richtigen Datenbank
  • Der Einfluss von Corona auf die Online-Tätigkeiten von Bibliothekarinnen und Bibliothekaren
  • Information ist nicht gleich Information
  • Die globale Forschungslandschaft im Wandel
  • Trends im Hochschulwesen:
    10 Jahre Hochschul-Bildungs-Report
  • Meta-Studie bestätigt zahlreiche Vorteile von Open Access
  • Umfrage belegt weiterhin hohe Präferenz für das Printbuch
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 3 / 2022

GESCHICHTE

  • Wer waren die Nationalsozialisten?
  • Die Welt nach Pearl Harbor
  • Die Manila Galeone

IM FOKUS

  • Frauen im Kampf gegen Korruption und Krieg
  • Femizide – ein Problem der gesamten Gesellschaft

LANDESKUNDE | REISEN
Indien | Bangladesch | Südfrankreich

RECHT
Verbraucherrecht | Erbrecht | Betriebsratswahlen 2022

uvm

FZI Open House: IKT-Forschung für die Praxis hautnah erleben

Beim Tag der offenen Tür des FZI Forschungszentrums Informatik am Donnerstag, 11.02.2016 in Karlsruhe (76131, Haid-und-Neu-Straße 5a) können Gäste

  • erleben, welche brandneuen IKT-Produkte und -Lösungen die Informatik-Anwendungsforschung soeben entwickelt hat, und
  • erfahren, was demnächst aus der Forschung kommt.

In sogenannten Transfer-Foren werden Referenten aus Politik, Wirtschaft und Forschung (darunter Staatssekretär Peter Hofelich, Ministerium für Finanzen und Wirtschaft BW) gemeinsam mit FZI-Direktoren vier große Themen der digitalen Transformation beleuchten:

  • 09:45 Uhr: „Industrie 4.0 - Digitalisierung der Industrie
  • 11.30 Uhr: „Mobilität - Autonome Systeme im urbanen Raum
  • 14:00 Uhr: „Analytics und moderne Logistikkonzepte
  • 15:45 Uhr: „Compliance, Datenschutz, IT-Sicherheit

Die Veranstaltung wird um 09.30 Uhr eröffnet.

Von 13.00 bis 18.00 Uhr präsentieren Forscherinnen und Forscher im FZI House of Living Labs Arbeiten aus allen Gebieten der Anwendungsforschung am FZI, zum Beispiel selbstfahrende Fahrzeuge, Service-Roboter für die digitale Fabrik oder Energiemanagement im Smart Home. An Demonstratoren zeigen sie die prototypische Umsetzung jüngster Erkenntnisse aus ihrer IKT-Forschung und -Entwicklung zu den vielfältigen Themen der Digitalisierung.

Die Teilnahme ist kostenlos und für alle Interessierten offen. Für die Transfer-Foren ist aus Platzgründen eine Anmeldung erforderlich.