2. Dezember 2022
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 7/2022 (Oktober 2022) lesen Sie u.a.:

  • Aus Informations­kompetenz wird Digital Literacy
  • Neue Chance für Chatbots in Bibliotheken?
  • Enterprise Search bleibt eine Herausforderung für Unternehmen
  • Die führenden Wissenschaftsverlage
    haben ihre Geschäftsmodelle
    an Open Access angepasst
  • Empfehlungen, um die Glaubwürdigkeit der Wissenschaft zu stärken
  • Zum Wert von Informationen
  • Internet Economy Report 2022:
    Europa droht digital den Anschluss
    an die USA und China zu verlieren
  • Weiterverkauf von E-Books mittels NFTs?
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 5 / 2022

AUSSTELLUNGEN

  • Islam in Europa 1000–1250
  • Die Normannen

AUTOBIOGRAFIE
Uwe Wesel: Wozu Latein, wenn man gesund ist? Ein Bildungsbericht

RECHT
Jura für Nichtjuristen | Strafrecht | Strafvollzug | Straßen- und Schienenwegerecht | Zivilprozessrecht | Insolvenzrecht | Notarrecht

BIOGRAFIEN

PSYCHOLOGIE

MEDIZIN | GESUNDHEIT

BETRIEBSWIRTSCHAFT

uvm

Hauptredner für das erste OCLC EMEA Regional Council Treffen stehen fest

Das Programm für das erste OCLC Regional Council Meeting in der Region Europa, Naher Osten und Afrika (EMEA) liegt nun endgültig vor. Jan Aleman, CEO von Servoy und ausgezeichneter, weltweit anerkannter Vordenker in Sachen Cloud Computing, wird die Veranstaltung mit seinem Vortrag "Cloud Computing, what is it and what are its impacts for libraries" eröffnen. Als Secretary von EuroCloud (www.eurocloud.org) war Aleman immer schon ein Technologievisionär, der an vorderster Front für das Thema Cloud Computing warb. Er ist Autor und Kommentator zahlreicher Publikationen sowie als Redner auf vielen Konferenzen weltweit aktiv. Das erste OCLC EMEA Regional Council Treffen beginnt am 24. Februar in Leiden, Niederlande, und dauert zwei Tage.

Cloud Computing ist einer der Schwerpunkte auf dieser Veranstaltung. "Wir hatten viele Anfragen von Seiten der Bibliotheksmitglieder zum Thema Cloud Computing insbesondere bezüglich der Vorteile, die davon zukünftig zu erwarten sind," erklärte Berndt Dugall, Vorsitzender des EMEA Regional Council Executive Committee und Direktor der UB Frankfurt. "Herrn Aleman's Kenntnisse in diesem Bereich sind unglaublich wertvoll".

In der Opening Session wird zudem Matt Goldner, Product und Technology Advocate von OCLC, eine Präsentation zum Thema zukünftiges Bibliotheksmanagement im Web halten: "The future of management services on the web". Darin wendet er sich der Frage zu, was wir von der Verlagerung der Workflows von Bibliotheken in's Internet erwarten können - insbesondere vor dem Hintergrund , dass OCLC - wie im letzten Jahr bekannt gegeben - an der Entwicklung des ersten webbasierten Bibliotheksmanagementsystems arbeitet.

Zusätzlich bietet die Veranstaltung die Gelegenheit zum Dialog mit Jay Jordan, Präsident und CEO von OCLC. Er wird - neben weiteren Mitgliedern des OCLC Strategic Leadership Teams - mit den Teilnehmern über die Perspektiven und Ideen von OCLC für den Bibliotheksmarkt in EMEA diskutieren.

Einen weiteren anregenden Beitrag versprechen "The Shanachies". Jaap van de Geer and Erik Boekesteijn, beide vom niederländischen Library Concept Center DOK in Delft. Sie haben in den letzten Jahren viele Länder bereist und verschiedene Geschichten aus der Bibliothekswelt gesammelt , die Bibliotheken helfen sollen, sich den Herausforderungen des 21. Jahrhunderts zu stellen.

Noch gibt es freie Plätze für diese kostenlose Veranstaltung. Weiter Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter: http://www.oclc.org/de/de/councils/emea/meetings/2010annual/default.htm