23. April 2024
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 2/2024 (März 2024) lesen Sie u.a.:

  • „Need to have”
    statt „nice to have”.
    Die Evolution
    der Daten in der Forschungsliteratur
  • Open-Access-Publikationen: Schlüssel zu höheren Zitationsraten
  • Gen Z und Millennials lieben
    digitale Medien UND Bibliotheken
  • Verliert Google seinen Kompass?
    Durch SEO-Spam werden
    Suchmaschinen zum Bingospiel
  • Die Renaissance des gedruckten Buches: Warum physische Bücher in der digitalen Welt relevant bleiben
  • KI-Halluzinationen: Ein Verwirrspiel
  • Die Technologie-Trends des Jahres 2024
  • KI-Policies und Bibliotheken: Ein globaler Überblick und Handlungsempfehlungen
  • Warum Bücherklauen aus der Mode gekommen ist
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 6 / 2023

BIOGRAFIEN
Vergessene Frauen werden sichtbar

FOTOGRAFIE
„In Lothars Bücherwelt walten magische Kräfte.“
Glamour Collection, Lothar Schirmer, Katalog einer Sammlung

WISSENSCHAFTSGESCHICHTE
Hingabe an die Sache des Wissens

MUSIK
Klaus Pringsheim aus Tokyo
Ein Wanderer zwischen den Welten

MAKE METAL SMALL AGAIN
20 Jahre Malmzeit

ASTRONOMIE
Sonne, Mond, Sterne

LANDESKUNDE
Vietnam – der aufsteigende Drache

MEDIZIN | FOTOGRAFIE
„Und ja, mein einziger Bezugspunkt
bin ich jetzt selbst“

RECHT
Stiftungsrecht und Steuerrecht I Verfassungsrecht I Medizinrecht I Strafprozessrecht

uvm

H+H Software GmbH gibt Ausblick auf NetMan Desktop Manager v4

Göttingen - Die H+H Software GmbH stellt auf der Systems 2008 in München die neueste Version ihrer erfolgreichen SBC-Lösung NetMan Desktop Manager (NDM) vor. Bei der Version 4 handelt es sich um ein Major Release mit zahlreichen neuen Funktionen. Wichtigste Neuerung ist die Bereitstellung eines Java-Clients, der den Zugriff auf Anwendungen, die mit NDM bereitgestellt werden, von nahezu jeder Plattform aus erlaubt.

Die Markteinführung von NetMan Desktop Manager v4 ist für November 2008 geplant. Fachhändler und Endkunden haben auf der Systems 2008 die Möglichkeit, einen ausführlichen Blick auf Version 4 zu werfen. Interessenten werden gebeten, bereits im Vorfeld der Messe Gesprächs- und Demotermine zu vereinbaren. Der Messestand von H+H befindet sich in Halle B2, Stand 310-25.

NetMan Desktop Manager wird noch flexibler Mit Version 4 von NetMan Desktop Manager implementiert H+H erstmals einen Java-Client. Dieser ermöglicht den Zugriff auf veröffentlichte Anwendungen von praktisch jeder Betriebssystem-Plattform aus. Voraussetzung ist lediglich das Vorhandensein eines Internet-Browsers und eine Java-Laufzeitumgebung ab Version 1.5. Der Java-Client ist zu allen gängigen Browsern wie Internet Explorer, Firefox, Safari und Opera kompatibel. Mit dem Java-Client können nun auch Clients auf die per NDM veröffentlichten Terminalserver-Anwendungen zugreifen, selbst wenn der NDM-Client darauf nicht installiert ist oder aufgrund eines nicht unterstützten Betriebssystems nicht installiert werden kann. Nach der Anmeldung am Terminalserver sieht der Anwender im Browser eine individuelle Zusammenstellung „seiner“ Anwendungen. Zu jedem Programm-Icon lässt sich ein Beschreibungstext hinterlegen, sodass der Anwender weiß, welchen Nutzen bestimmte Applikationen haben.

Zwei weitere Neuerungen in der Version 4 von NDM kommen in erster Linie dem Administrator zugute. Das flexiblere Loadbalancing-Verfahren erlaubt es, Server-Kriterien wie CPU-Typ und -Anzahl, Speicherausbau und Festplattenzugriffe für die Lastverteilung heranzuziehen. So sind eine gleichmäßige Auslastung der vorhandenen Terminalserver und eine optimale Leistung an den Endgeräten sichergestellt. Über den ebenfalls neuen Server-Monitor sieht der Administrator auf einen Blick, welche Anwendungen ein bestimmter User nutzt und auf welchem Terminalserver diese ausgeführt wird. Auch über Speicherausnutzung und CPU-Last der einzelnen Terminalserver informiert der Server-Monitor.

Trotz zahlreicher neuer Funktionen bleiben die Preise für NetMan Desktop Manager stabil. Die H+H Software GmbH bietet ein flexibles Lizenzierungsmodell. Das Basispaket mit 20 Lizenzen (per Device) und Software-Service-Vertrag kostet 1.199 Euro. Die Basislizenz für Kleinstbetriebe mit fünf Clients liegt bei lediglich 899 Euro. Der Preis für fünf zusätzliche Per-Device-Lizenzen beträgt 199 Euro. Größere Pakete sind ebenfalls verfügbar. Zur Auswahl stehen Pakete zu 50 oder 500 Lizenzen.

Weitere Informationen zu NetMan Desktop Manager finden Sie unter www.hh-ndm.com.

NDM-Roadshow in 5 deutschen Städten
Zur Einführung der Version 4 von NetMan Desktop Manager veranstaltet H+H zusammen mit dem neuen Exklusiv-Distributor Avnet eine Roadshow-Tour, die in fünf deutschen Städten Station macht. Die Termine lauten im Einzelnen:

08.10.2008: Köln
09.10.2008: Dortmund
14.10.2008: Mainz
15.10.2008: Stuttgart
28.10.2008: Dresden

Alle Reseller von H+H und Fachhandelpartner von Avnet sind herzlich einem der Roadshow-Events in ihrer Nähe eingeladen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Interessenten melden sich online unter www.hh-software.com/events oder telefonisch über Peter Vollmar unter der Rufnummer (0551) 52208-46 bei der H+H Software GmbH an.

Avnet wird Exklusiv-Distributor für NDM
Die H+H Software GmbH und die Avnet Technology Solutions GmbH haben kürzlich einen Distributionsvertrag geschlossen. Demnach vertreibt der Nettetaler Distributor ab sofort exklusiv die Terminalserver-Lösung NetMan Desktop Manager in Deutschland. „Wir werden unser Engagement im Channel intensivieren. Dazu benötigen wir einen starken Partner wie die Avnet. Hinzu kommt, dass wir die Reseller-Basis deutlich ausbauen wollen“, erklärt Frank Büermann“, Vertriebsleiter NDM bei H+H. Alle bekannten Ansprechpartner bei H+H bleiben bestehen. Auch die bisherigen Reseller-Konditionen werden weiterhin unverändert angeboten.

www.hh-software.com