16. Mai 2022
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 3/2022 (Mai 2022) lesen Sie u.a.:

  • Bücherverbote und Bedrohungen nehmen in US-Bib­lio­theken rasant zu
  • Ukraine-Krieg verstärkt Informationsbedürfnis und erhöht die Sorge vor Cyberangriffen?
  • Die Auswirkungen von nicht-linearen Texten, Hyperlinks und oberflächlichem Lesen auf das Textverständnis
  • Mobiltechnologie und ihre Folgen für den Lärmpegel in wissenschaftlichen Bibliotheken
  • KI: immer schneller, besser und kostengünstiger, aber ethische Bedenken nehmen ebenfalls zu
  • Mögliche Folgen der KI auf die Bibliotheksarbeit
  • Studie zu Predatory Journals und Konferenzen: kein marginales Thema
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 2 / 2022

BUCHWISSEN­SCHAFTEN
Bedroht! Geschichte der Zerstörung und Bewahrung des Wissens

RECHT
Juristen jüdischer Herkunft | Betriebs­verfassungsgesetz | Insolvenzrecht | Zivilprozessrecht| Arbeitsrecht | Bürgerliches Recht

LANDESKUNDE
Russland und Zentralasien | Türkei | Japan | Iran | Bangladesch

MEDIZIN | GESUNDHEIT
Ernährungspolitik. Lebensmittellobby

uvm

Neuer Internetauftritt der DGI

Verbesserte Struktur, mehr Service und praktische Downloads

Seit heute, dem 12. Oktober 2011, ist die neue Internetpräsenz der Deutschen Gesellschaft für Informationswissenschaft und Informationspraxis e.V. (DGI) online. Sowohl Design, als auch Struktur und Navigation wurden grundlegend überarbeitet und bieten den Besuchern mehr Übersicht und Funktionalität sowie ein Plus an Information. Unverändert unter www.dgi-info.de finden die Besucher in den Sparten DGI, Wissenschaft & Praxis, Veranstaltungen und Meine DGI schnell und unkompliziert die für sie wichtigen Informationen. Aktuelle Nachrichten und Termine werden künftig direkt auf der Einstiegsseite angezeigt.

Nutzer finden neben vielen Informationen zur Mitgliedschaft und Serviceleistungen der DGI auch einen großen Terminkalender der Informationsbranche, der alle wichtigen Termine und Veranstaltungen erfassen soll. Veranstalter können Termine und Beschreibungstexte an die DGI-Geschäftsstelle leiten um diese aufnehmen zu lassen. Auch Information Broker haben zukünftig die Möglichkeit, ihre Einträge auf dem Laufenden zu halten und so in der neu gestalteten Aufstellung sich sowohl alphabetisch als auch nach Fachgebieten und angebotenen Dienstleistungen finden zu lassen.

„Unsere Homepage gewandet sich nicht nur in einem modernen Design, sie ist zudem noch nutzerfreundlicher und dynamischer geworden. Wir freuen uns, unseren Mitgliedern auch online einen Service zu bieten, der ihnen barrierefreien Zugang zu Informationen rund um die DGI und die Informationsbranche ermöglicht.“, kommentiert DGI-Präsident Prof. Dr. Stefan Gradmann den Relaunch der Homepage.

Neben dem neuen Internetauftritt hat die DGI gleichzeitig einen neuen Image-Flyer erstellt. Angelehnt im Design an die Website schlägt der Flyer die Brücke zu einem modernen Portfolio und rundet somit den Außenauftritt der DGI ab.

Die Deutsche Gesellschaft für Informationswissenschaft und Informationspraxis e.V. (DGI) wurde 1948 gegründet. Sie fördert die Entwicklungen der Informationswissenschaft und Informationspraxis durch die Beobachtung und Vermittlung von Grundlagen, Arbeitsmethoden und technischen Hilfsmitteln. Die DGI zeigt neue Konzepte, Methoden und Instrumente für die Gestaltung von Informationsdienstleistungen und für das Wissensmanagement auf. Die Stärke der DGI sind das Know-how im Umgang mit Informationen und die Vermittlung von Informationskompetenz. Dies sind wichtige Vorbedingungen für die Innovationsfähigkeit von Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Verwaltungen.

http://www.dgi-info.de