20. Januar 2018
  NEWS

Weitere digitale Ressourcen für den Fachinformationsdienst Kunst

Der wissenschaftliche „Fachinformationsdienst Kunst, Fotografie, Design“ soll in den kommenden drei Jahren weiter ausgebaut werden, um den Nutzern einen integrierten Informationsservice zur europäischen Kunst und Kunstgeschichte zu bieten. Diese webbasierte Infrastruktur – das Portal arthistoricum.net – wird von der Universitätsbibliothek Heidelberg und der Sächsischen Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden betrieben. Für den Ausbau der digital verfügbaren Ressourcen und die weitere Digitalisierung kunstwissenschaftlich relevanter Quellen hat die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) jetzt erneut eine Förderung bewilligt.

https://idw-online.de/de/news668221

 



Goooooogle-Anzeigen