8. Februar 2023
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 10/01-2022/23 (Jan./Feb. 2023) lesen Sie u.a.:

  • Bibliotheken und die Frage der Interims-Führungskräfte
  • Forderung nach einer standardisierten Kennzeichnung von Preprints
  • Soziale Medien: Ich teile, also weiß ich
  • Die „MINT-Lücke“ in Deutschland
    wird wieder größer
  • Trends 2023: Optimierte Technologien für Klimawandel, Gesundheitskrise etc
  • KI-generierte Texte und Inhalte:
    zwischen Chance und Gefahren
  • Studie: Seit den 1950er-Jahren kaum noch große wissenschaftliche Entdeckungen und Innovationen
  • Digitalisierung am Arbeitsplatz stellt für Beschäftigte oft eine Belastung dar
  • E-Science-Tage 2023
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 1 / 2023

ZEITGESCHICHTE
Die Schatten der Bonner Republik

LANDESKUNDE
Japan | Türkei | Iran | Indien

RECHT
Arbeitsrecht | Abfall- und Kreislauf­wirtschaftsrecht

BUCHWISSENSCHAFTEN
Neuerscheinungen

SOZIALWISSENSCHAFTEN
Schuldnerberatung

KINDER- UND JUGENDBUCH
Was ist Krieg?

PHILOSOPHIE

NATURWISSENSCHAFT

VERLAGE

uvm

Patrick Stoll verstärkt Team eLibrary

Das Team der Nomos eLibrary bekommt Zuwachs und
gewinnt mit Patrick Stoll einen Kenner der Buchbranche

Nach seinem Studium der Kunstgeschichte, Erziehungswissenschaft und Philosophie hat sich Patrick Stoll in der Stephanus Buchhandlung in Karlsruhe zum Sortimentsbuchhändler ausbilden lassen. Dort war er schließlich bis zu seiner neuen Anstellung bei Nomos als Buchhändler tätig und u.a. für die Abteilung der WBG – Wissenschaftliche Buchgesellschaft verantwortlich. Da er nun zusätzliche Erfahrungen aus der Perspektive eines Verlages sammeln wollte, fand er seinen Weg in die Nomos Verlagsgesellschaft. Mit seinem wissenschaftlichen Programm erschien ihm der Nomos Verlag ideal und die Nomos eLibrary mit ihrem Anspruch, Bibliotheken und Ihre NutzerInnen weltweit und simultan mit digitaler Wissenschaftsliteratur zu versorgen, sehr zukunftsorientiert.

Patrick Stoll ist seit Dezember 2020 Teil des eLibrary Teams und im Vertrieb der Nomos eLibrary eingesetzt. Ein besonderer Aufgabenbereich wird die Kommunikation mit den Partnerverlagen der Nomos eLibrary sein. Hierzu zählen mittlerweile zahlreiche Wissenschaftsverlage wie facultas, Wallstein Verlag, Psychosozial-Verlag, Kommunal- und Schulverlag, Velbrück Wissenschaft, Dietrich Reimer Verlag, Wachholtz, Schüren, et+k, Meyer&Meyer Verlag und dfv Mediengruppe.

„Durch seine langjährige Erfahrung bei der wissenschaftlichen Buchhandlung Stephanus versteht sich Herr Stoll bestens darauf, WissenschaftlerInnen mit relevanter Fachliteratur zu versorgen. Daher passt er bei uns hervorragend ins Vertriebsteam und kann sehr gut zur Verstärkung beitragen“, erklärt Marketing- und Vertriebsleiter Stefan Beck.

www.nomos.de