19. April 2024
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 2/2024 (März 2024) lesen Sie u.a.:

  • „Need to have”
    statt „nice to have”.
    Die Evolution
    der Daten in der Forschungsliteratur
  • Open-Access-Publikationen: Schlüssel zu höheren Zitationsraten
  • Gen Z und Millennials lieben
    digitale Medien UND Bibliotheken
  • Verliert Google seinen Kompass?
    Durch SEO-Spam werden
    Suchmaschinen zum Bingospiel
  • Die Renaissance des gedruckten Buches: Warum physische Bücher in der digitalen Welt relevant bleiben
  • KI-Halluzinationen: Ein Verwirrspiel
  • Die Technologie-Trends des Jahres 2024
  • KI-Policies und Bibliotheken: Ein globaler Überblick und Handlungsempfehlungen
  • Warum Bücherklauen aus der Mode gekommen ist
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 6 / 2023

BIOGRAFIEN
Vergessene Frauen werden sichtbar

FOTOGRAFIE
„In Lothars Bücherwelt walten magische Kräfte.“
Glamour Collection, Lothar Schirmer, Katalog einer Sammlung

WISSENSCHAFTSGESCHICHTE
Hingabe an die Sache des Wissens

MUSIK
Klaus Pringsheim aus Tokyo
Ein Wanderer zwischen den Welten

MAKE METAL SMALL AGAIN
20 Jahre Malmzeit

ASTRONOMIE
Sonne, Mond, Sterne

LANDESKUNDE
Vietnam – der aufsteigende Drache

MEDIZIN | FOTOGRAFIE
„Und ja, mein einziger Bezugspunkt
bin ich jetzt selbst“

RECHT
Stiftungsrecht und Steuerrecht I Verfassungsrecht I Medizinrecht I Strafprozessrecht

uvm

Warum? DARUM! – Neues Angebot von ZB MED

Microsite bündelt themenspezifisch Tipps und Informationen
fürs wissenschaftliche Arbeiten in den Lebenswissenschaften

Warum ist es kompliziert, gute Fachinformationen zu finden? Warum ist gute wissenschaftliche Praxis mehr als richtiges Zitieren? Oder: Warum ist es sinnvoll, das Laborbuch elektronisch zu führen? Diese und andere Fragen stellen sich (Nachwuchs-) Wissenschaftler:innen und Studierende bei der täglichen Arbeit. ZB MED – Informationszentrum Lebenswissenschaften hat daher als neues Angebot die Microsite DARUM ZB MED! aufgebaut. Nach thematischen Schwerpunkten gebündelt enthält die Seite Tipps, Hacks und Infos fürs wissenschaftliche Arbeiten in den Lebenswissenschaften – von Medizin über Biodiversität bis zum Umweltschutz. Die ersten drei Themenseiten sind nun online: Recherchieren von Fachinformationen, gute wissenschaftliche Praxis und wissenschaftliches Fehlverhalten sowie Elektronische Laborbücher. Die Microsite wird sukzessive ausgebaut und um weitere Fragestellungen ergänzt.

© ZB MED / Marcus Gloger
Warum ist es so kompliziert, gute Fachinformationen in den Lebenswissenschaften zu finden? Recherche und Zugang zu lebenswissenschaftlichen Fachinformationen sind unter anderem Inhalt von DARUM ZB MED!

„Wir vermitteln aktiv Wissen, Kompetenzen und Fähigkeiten“ – so lautet eine der strategischen Leitlinien von ZB MED. Daher bietet das Informationszentrum ein umfassendes Angebot an Beratungen und Informationen für Forschung, Wissenschaft und Lehre. Bisher liegen die unterschiedlichen Services an verschiedenen Stellen: FAQs auf den PUBLISSO-Seiten, Hinter­gründe und umfassendere Anleitungen im ZB MED-Blog, Tipps zum Recherchieren auf der ZB MED-Website, Tutorials und Videoclips auf dem ZB MED-YouTube-Kanal etc. Die neue Microsite DARUM ZB MED! bündelt nun all dies auf Themen­seiten und verlinkt von dort auf die speziellen Angebote. Das ermöglicht einen einfachen Zugang und schnelle Hilfe.

Eine der ersten, jetzt online-gestellten Themenseiten widmet sich beispielsweise den Fragen: „Warum ist gute wissenschaftliche Praxis mehr als richtiges Zitieren?“, „Und was hat das mit meiner Karriere zu tun?“, „Was passiert eigentlich, wenn dann doch einmal ein Fehler passiert?“ Die Seite verlinkt unter anderem auf ein FAQ, das grundsätzlich die Thematik der guten wissenschaftlichen Praxis – kurz GWP – erklärt, ein Video zum Thema Retractions und was diese mit GWP zu tun haben oder auch einen Blogbeitrag zum Predatory Publishing.

Eine der anderen Themenseiten beantwortet Fragen rund um Recherche und Zugang zu lebenswissenschaftlichen Fachinformationen. Eine weitere Seite bündelt Informationen zu elektronischen Laborbüchern. Für weiterführende konkrete Fragen steht zu jedem Themenkomplex als Kontakt eine Expertin von ZB MED bereit.

DARUM ZB MED! richtet sich primär an (Nachwuchs-) Wissenschaftler:innen und Studierende. Bislang sind drei Themenseiten online und weitere in Vorbereitung. Bei allen stehen Tipps und Informationen für das wissenschaftliche Arbeiten in den Lebenswissenschaften im Fokus.

https://darum.zbmed.de/