23. September 2017

B.I.T.online  Ausgabe 5 / 2012

[+zoom] 

Editorial  frei  

Erwin König

Fachbeiträge

Österreichische Landesamtsbibliotheken und ihre
Vernetzung  
frei  Rene Thalmair

Tambora – die Entstehung einer virtuellen
Forschungsumgebung  
  Franck Borel und Heike Steller

Empowering Students to Develop Information Literacy Skills –
Programme Development Experience of a University Library
in Hong Kong  
  Susanna Tsang

Kombinierte Zitationsanalyse in Zeitschriften und Datenbanken –
Automatisierungspotential und erweiterte Einsatzszenarien  
Oliver Mitesser, Maximilian Richter und Berthold Meier

Automatisierte und intellektuelle Verschlagwortung
am Beispiel psychologischer Fachliteratur im Vergleich  
Michael Gerards und Günter Krampen

Glosse

Welle Nachsitzen – E-Learning 1926   frei   Georg Ruppelt


Nachrichtenbeiträge

Gemeinsame Datenbank statt Ordner-Chaos –
Möglichkeiten und Grenzen des Einsatzes von Literaturverwaltungssoftware in der Verbundforschung  
Franziska Bravo Roger und Natalie Völker

Revisionstool – Einsatz und Einführung im Echtbetrieb in der Universitätsbibliothek Bielefeld   Barbara Knorn, Doris Köhler und Friedrich Summann

Es begann mit einer Tasse Kaffee – ... das gemeinsame PDA-Projekt der UB Erlangen-Nürnberg und der Wissenschaftlichen Versandbuchhandlung Dietmar Dreier   frei Sabine Berg und Diane Korneli-Dreier

PDA im Praxistext – Nutzergesteuerte E-Book-Erwerbung an der UB Bielefeld   Silvia Herb und Dirk Pieper

Fernleihe global: Die Bayerische Staatsbibliothek in WorldCat Resource Sharing   Berthold Gillitzer

Interviews

„Das Informationsmonopol der Bibliotheken ist gekippt” Quo vadis, bibliothekarisches Informationswesen?
Die Chefredakteure von B.I.T.online, Dr. Rafael Ball und Dr. Bernhard Lübbers, nehmen Stellung 
frei Die Fragen stellten Helga Bergmann und Vera Münch

[mehr]