22. Januar 2018
  NEWS

EBSCO bietet jetzt E-Books und Audiobooks auf EBSCOhost® neben Datenbanken und anderen Inhalten

EBSCOhost® wird zur Plattform für E-Books —
Mehr als 300,000 E-Books und Audiobooks von führenden Verlagen

eBooks on EBSCOhost (ehemals NetLibrary) ist nun vollständig in die EBSCOhost-Oberfläche integriert. Damit bietet eBooks on EBSCOhost als einzige eBook-Plattform die Möglichkeit der gemeinsamen Recherche der eBook-Kollektion mit Fachdatenbanken.

Die E-Book Inhalte rennomierter Verlage können nun auch in neuen Erwerbungsmodellen bezogen werden, die den Bedürfnissen moderner Bibliotheken entsprechen: Buch für Buch kann flexibel entschieden werden, ob ein einfacher Zugang, Single User, oder ob eine simultane Recherche von mehreren oder unbegrenzt auf das Buch erfolgen darf.

Weitere Erwerbungsmodelle, wie Kurzzeitmiete, Subskriptionsmodelle und erweiterte Nutzergesteuerte Erwerbung (PDA) werden in den nächsten Monaten eingeführt.

E-Books und Audiobooks on EBSCOhost bieten die gleichen von EBSCOhost Datenbanken bekannten Funktionen und darüber hinaus noch einige, speziell für E-Books und Audiobooks entworfene Neuerungen. Nutzer können gezielt die E-Books und Audiobooks ihrer Bibliothek im Datenbank-Auswahlmenü selektieren und so die verschiedenen Medientypen gemeinsam durchsuchen. Dadurch werden Suchergebnisse von EBSCO Datenbanken, E-Books und Audiobooks gemeinsam angezeigt und nicht mehr in diversen Ergebnislisten.

Die EBSCOhost Plattform bietet Bibliotheken bessere Entwicklungsmöglichkeiten für Ihre Kollektionen, Berichte und Zugriffsmöglichkeiten und den Nutzern eine umfangreichere, integrierte Recherche.

Mehr hochwertige Inhalte
EBSCOhost bietet hochwertige Inhalte von hunderten renommierten Verlagen wie Taylor & Francis, Brill, IOS Press, Wiley-Balckwell, SAGE, ABC-CLIO und vielen mehr. Das Portfolio, dem monatlich mehr als 1.000 neue Titel hinzugefügt warden, umfasst Inhalte in mehr als 30 Sprachen.

Melissa D’Amato, EBSCO Publishings Vize Präsidentin für Verlagsbeziehungen, betont, dass Bibliotheken nach neuen Zugriffsmodellen suchen. “Mit dem wachsenden Anteil von E-Books in Bibliothekskollektionen, werden auch neue Bezugsmodelle entwickelt, da Verlage und Bibliothekare Zugänge vereinfachen wollen um die Bedürfnisse der Nutzer zu befriedigen.”

Bibliotheken, die EBSCOhost als ihre E-Book Plattform nutzen, werden eine Reihe Erwerbungsmodelle zur Auswahl stehen. Neben dem Kauf der E-Books wird es auch die Möglichkeit der Subskription, Leasing und eine Kombination aus diesen Modellen geben.

Beim Kaufmodell haben Bibliothekare die Möglichkeit zu entscheiden, wieviele Simultannutzer Zugriff auf ein Buch haben sollen: unbegrenzt, drei oder nur ein Nutzer.

Im laufenden Jahr wird EBSCO weitere Erwerbungsmodelle für die E-Books anbieten. Darunter auch das Kurzzeit-Leasing und Abonnementmodelle. Bibliotheken haben dann die Möglichkeit, E-Books für einen Tag, eine Woche, zwei Wochen oder 28 Tage zu mieten. Darüber hinaus wird die Möglichkeit geboten, E-Book Reihen mit populären Titeln in mehreren Fachgebieten als Subskription zu beziehen.

eBooks on EBSCOhost wird Bibliotheken ebenfalls die Option bieten, nur die Titel zu erwerben, die im Rahmen der Kundengesteuerten Erwerbung (Patron Driven Acquistion - PDA) genutzt werden.

Die Kundengesteuerte Erwerbung erlaubt Bibliotheken, eine Sammlung mit garantierter Nutzung aufzubauen. EBSCOs PDA Programm hilft Bibliotheken, ihr Budget und den Erwerbungsprozess zu kontrollieren. Bibliothekare können eine Titelliste erstellen und die bibliografischen Einträge den Nutzern zur Verfügung stellen, ohne diese vorher zu erwerben. Nur bei tatsächlicher Nutzung werden die Titel erworben. Dadurch wird sichergestellt, dass nur die Titel, für die Bedarf und Nutzung besteht, auch erworben werden. Titel werden nur dann für den Erwerb markiert, wenn Kriterien für signifikante Nutzung erfült sind:



Goooooogle-Anzeigen