20. September 2018
  NEWS

"Lichtblick Bibliothek"

Studierende der HTWK Leipzig stellen Bibliothekskalender vor

Leipzig – Studierende der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK Leipzig) haben den Kalender "Lichtblick Bibliothek" geschaffen, der 13 großformatige Fotos des Kölner Fotografen Christoph Seelbach zeigt. Das Projekt wurde im Modul Öffentlichkeitsarbeit des Studienganges Bibliotheks- und Informationswissenschaft unter Leitung von Professor Dr. phil. Andrea Nikolaizig umgesetzt. Erhältlich ist der Kalender im Buchhandel oder direkt beim Verlag.

"Lichtblick Bibliothek" – unter diesem Motto wird der Kalenderbetrachter im Jahr 2012 durch faszinierende Bibliotheksräume geführt. Der Kalender richtet den Blick auf das Thema Licht in Bibliotheken als bewusste architektonische Synthese von Künstlichem und Natürlichem. Mit außergewöhnlichen Sichtweisen nimmt der Fotograf den Betrachter mit in die wunderbare Architektur historischer und zeitgenössischer Bibliotheksräume. So wird deutlich, dass Bibliotheken Orte fürs Lesen und Lernen, für Forschen und Nachforschen, für Erkenntnis und Entspannung sind – Häuser, in denen unser publiziertes Gedächtnis lebt, festgehalten als Handschrift oder Gedrucktes auf Pergament und Papier, als audiovisuelles oder digitales Medium.

Die Studierenden bearbeiteten bei ihrem Kalender-Projekt alle Aspekte von der Auswahl der Fotos über die Klärung der Nutzungsrechte bis hin zur Gestaltung des Layouts und Erstellung der Druckvorlage. Das Projekt wird in Kooperation mit dem Berliner Verlag BibSpider realisiert. Es ist die Fortsetzung der Kalenderreihe des Studienganges Bibliotheks- und Informationswissenschaft nach "Blickwinkel Bibliothek" für 2011. Der geplante Kalender "Detailreich Bibliothek" für das Jahr 2013 wird außergewöhnliche, überraschende Ansichten zeigen.

lichtblick bibliothek 2012/Hrsg. Andrea Nikolaizig, Engelbert Plassmann;
Fotos Christoph Seelbach.- Berlin: BibSpider, 2011. – ISBN 978-3-936960-49-5


Goooooogle-Anzeigen