26. Oktober 2021
  LESETIPPS bei b.i.t.online
  WEITERE NEWS
 
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials
[+]
[X]

In der Ausgabe 7/2021 (Oktober 2021) lesen Sie u.a.:

  • Die idealen Eigen­schaften für die Arbeit in Bibliotheken in Zeiten des Wandels
  • Preprints haben durch COVID-19 einen enormen Aufschwung erfahren
  • Die Auswirkungen von COVID-19 auf Wissenschaftliche Bibliotheken
  • Studie zur erwarteten Rolle von KI in Bibliotheken und Museen
  • Untersuchung zur Gleichstellung in kanadischen Wissenschaftlichen Bibliotheken
  • Wie oft werden Enzyklopädien heute in wissenschaftlichen Arbeiten zitiert?
u.v.m.
  fachbuchjournal
[+]
[X]
Ausgabe 5 / 2021

VERLAGE
„Uns eint die Liebe zum Buch“ – Verlagsgeschichte und -geschichten

VOLKSWIRTSCHAFT
China, Demo­gra­phischer Wandel, Kapitalismus und Migration

LANDESKUNDE
China | Japan | Indien | Indonesien | Iran

RECHT
u.a. Arbeitsrecht | Bank- und Kapitalmarktrecht | Infektionsschutzgesetz

uvm

Integration von A-to-Z und LinkSource in
EBSCO Discovery Service geplant

Höhere Benutzerfreundlichkeit und mehr Effizienz bei der Ressourcenverwaltung

Berlin - Die zukünftige Integration von A-to-Z und LinkSource in EBSCO Discovery Service (EDS) bedeutet für die Nutzer große Vorteile. Wenn beide Ressourcen ein integrierter Bestandteil von EBSCOs Discovery Service sind, stehen den Nutzern optimale Funktionalitäten zum Browsen und Durchsuchen zur Verfügung. Das komplette Durchsuchen des Online-Bestandes einer Bibliothek wird dann an der gleichen Stelle möglich sein, an der Nutzer auch ihre Discovery-Suche durchführen.

Kunden von A-to-Z und EDS nutzen die Vorteile eines vereinheitlichen Verwaltungstools (unter EBSCOadmin ™), die die Verwaltungsprozesse für alle Produkte vereinfachen wird. Michael Gorrell, Executive Vice President & CIO bei EBSCO Publishing: „ Wir möchten unseren Nutzern die umfassendste und qualitativ höchste Discovery-Erfahrung bieten. Mit der Integration von A-to-Z und LinkSource in EDS kommen wir unserer Vision einen großen Schritt näher.“

http://www2.ebsco.com/de-de/NewsCenter/Pages/ViewArticle.aspx?QSID=73