14. April 2024
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 2/2024 (März 2024) lesen Sie u.a.:

  • „Need to have”
    statt „nice to have”.
    Die Evolution
    der Daten in der Forschungsliteratur
  • Open-Access-Publikationen: Schlüssel zu höheren Zitationsraten
  • Gen Z und Millennials lieben
    digitale Medien UND Bibliotheken
  • Verliert Google seinen Kompass?
    Durch SEO-Spam werden
    Suchmaschinen zum Bingospiel
  • Die Renaissance des gedruckten Buches: Warum physische Bücher in der digitalen Welt relevant bleiben
  • KI-Halluzinationen: Ein Verwirrspiel
  • Die Technologie-Trends des Jahres 2024
  • KI-Policies und Bibliotheken: Ein globaler Überblick und Handlungsempfehlungen
  • Warum Bücherklauen aus der Mode gekommen ist
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 6 / 2023

BIOGRAFIEN
Vergessene Frauen werden sichtbar

FOTOGRAFIE
„In Lothars Bücherwelt walten magische Kräfte.“
Glamour Collection, Lothar Schirmer, Katalog einer Sammlung

WISSENSCHAFTSGESCHICHTE
Hingabe an die Sache des Wissens

MUSIK
Klaus Pringsheim aus Tokyo
Ein Wanderer zwischen den Welten

MAKE METAL SMALL AGAIN
20 Jahre Malmzeit

ASTRONOMIE
Sonne, Mond, Sterne

LANDESKUNDE
Vietnam – der aufsteigende Drache

MEDIZIN | FOTOGRAFIE
„Und ja, mein einziger Bezugspunkt
bin ich jetzt selbst“

RECHT
Stiftungsrecht und Steuerrecht I Verfassungsrecht I Medizinrecht I Strafprozessrecht

uvm

Hurra, ich komme in die Schule!

Publikation der HTWK Leipzig zum Thema "Einschulung" erschienen

Ab sofort erhältlich ist das Buch "'Einschulung' in der aktuellen Kinderliteratur", der neueste Band der Schriftenreihe "Wiborada – Leipziger Schriften zur Bibliotheks- und Informationswissenschaft". Autorin Anja Schnerr bietet Bibliothekaren, Lehrern, Eltern, Großeltern und Kindergärtnerinnen darin eine Übersicht über geeignete Kinderbücher zum Thema Schulanfang und zeigt auf, wie der Übergang vom Kindergarten in die Schule mit einfühlsamer Vorbereitung problemlos stattfinden kann.

Die Einschulung ist für Kinder und Eltern ein einschneidendes Erlebnis. Elternhaus, Kindertagesstätten und Bibliotheken können gezielt auf dieses Ereignis vorbereiten. Einige Titel der aktuellen Kinderliteratur eigenen sich besonders gut, um den Übergang in die Schule vorzubereiten. Sie wecken Vorfreude und können helfen, eventuelle Ängste abzubauen.

Die nun vorliegende Publikation gibt einen Überblick über die Einschulungspraxis in Deutschland und die Übergangsprobleme. Die Autorin berichtet über aktuelle Kinderliteratur zum Thema "Einschulung" und zeigt Möglichkeiten auf, wie Kinder mit diesen Büchern auf den bevorstehenden Schulanfang vorbereitet werden können. Die Umsetzungsvorschläge basieren auf pädagogisch-didaktischen Grundlagen und geben praktische Impulse für die aktive Medienarbeit mit Kindern.

Das Buch richtet sich in erster Linie an Bibliothekarinnen und Bibliothekare, kann jedoch auch für Grundschullehrerinnen und -lehrer, Erzieherinnen und Erzieher sowie für Eltern und Großeltern ein wichtiger Leitfaden sein.

Entstanden ist die Publikation aus der Diplomarbeit der Autorin Anja Schnerr, die ihr Studium der Bibliotheks- und Informationswissenschaft an der Fakultät Medien der HTWK Leipzig absolviert hat. Herausgeberin des Titels ist Professor Kerstin Keller-Loibl. Ihre Lehrgebiete an der Fakultät Medien der HTWK Leipzig sind unter anderem die Kinder- und Jugendliteratur, Bibliothekspädagogik sowie Vermittlung von Lese- und Informationskompetenz.

Schnerr, Anja: "Einschulung" in der aktuellen Kinderliteratur: Buchempfehlungen und konkrete Umsetzungsvorschläge für die Bibliothekspraxis / herausgegeben von Kerstin Keller-Loibl.
– Berlin: BiB Spider, 2012 (Wiborada – Leipziger Schriften zur Bibliotheks- und Informationswissenschaft; 2), ISBN 978-3-936960-69-3

www.htwk-leipzig.de