20. Januar 2018
  NEWS

Birkhäuser und China Architecture and Building Press
bauen ihre bewährte Kooperation aus

Im Rahmen der 19. Pekinger Buchmesse haben der Architektur- und Designbuchverlag Birkhäuser und China Architecture and Building Press (CABP) ihre seit 2004 bestehende Partnerschaft verlängert und ausgebaut: Beide Verlage gewähren einander die Rechtevertretung auf kommende neue Publikationen.

Im Rahmen der 19. Pekinger Buchmesse haben der Architektur- und Designbuchverlag Birkhäuser und Chi"In den vergangenen acht Jahren haben wir  Rechte für 60 Titel ausgetauscht", sagt Dr. Sven Fund, CEO von De Gruyter, zu dem Birkhäuser seit April 2012 gehört. "Dadurch wurde die Rezeption der Birkhäuser Autoren in einem der wichtigsten Wachstumsmärkte der Welt signifikant erhöht."

Im Rahmen der 19. Pekinger Buchmesse haben der Architektur- und Designbuchverlag Birkhäuser und Chi"CABP und Birkhäuser werden weiterhin gemeinsam erstklassige Inhalte für Architekten, Landschaftsarchitekten und Designer entwickeln", sagt Shen Yuanqin, President von China Architecture and Building Press. "Eines der bemerkenswertesten Projekte war sicherlich das Buch zu den Olympischen Spielen in Peking 2008."

Im Rahmen der 19. Pekinger Buchmesse haben der Architektur- und Designbuchverlag Birkhäuser und ChiBirkhäuser und CABP sind zwei der weltweit angesehensten  Architekturbuchverlage. Beide Verlage vertreiben ihre hochwertigen Inhalte print und online.

www.degruyter.com


Goooooogle-Anzeigen