14. August 2022
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 5/2022 (August 2022) lesen Sie u.a.:

  • Zu den Anwen­dungs­möglichkeiten der Blockchain in Bibliotheken
  • Ein halbes Jahrhundert bibliotheks- und informations­wissen­schaftliche Forschung
  • Studie von EBLIDA
    zur elektronischen Ausleihe
  • Digitale Unabhängigkeit ist für Europa
    in absehbarer Zeit nicht zu erreichen
  • Die Vertrauenskrise in klassische
    und soziale Medien weitet sich aus
  • Fehlende gesellschaftliche Diskussion zu KI
  • Wissenschaftlichen Bibliotheken in Großbritannien drohen im nächsten Jahr Finanzierungsengpässe
  • Data Scraping ist nicht gleich Datendiebstahl
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 4 / 2022

ASTRONOMIE
Die Welt über unseren Köpfen

PHILOSOPHIE
Philosophie in der islamischen Welt

ZEITGESCHICHTE
Frantz Fanon: Für eine afrikanische Revolution

RECHT
Umwelt- und Klimaschutzrecht

BETRIEBSWIRTSCHAFT
Nachhaltig managen

BIOGRAFIEN
Herrscherinnen mit Einfluss

uvm

Erfolgreiche Anbindung des OS 15000 Buchscanners von Zeutschel
an die BCS-2® Scan- und Capturingsoftware

Neues BCS-2® Release V3.6 und OS 15000 Buchscanner bilden
zuverlässiges System für Digitalisierungsprojekte und die Langzeitarchivierung

Nach einer erfolgreichen Prüfphase gibt ImageWare pünktlich zu den März-Veranstaltungen grünes Licht für die zertifizierte Anbindung ihrer BCS-2® Scan- und Capturingsoftware an die OS 15000 Buchscanner.

BCS-2® ist die Software für das Digitalisieren, Nachbearbeiten und elektronische Publizieren von Büchern, Zeitschriften und Karten. Unter einer einheitlichen Benutzeroberfläche können verschiedene Aufsichts-, Flachbett-, Durchlauf- und Mikrofilmscanner sowie Kopiersysteme und Digital-Kameras angesteuert werden.

Der OS 15000 zeichnet sich durch seine komfortable Bedienung, hohe Scangeschwindigkeit und brillante Farbwiedergabe aus. Die Bündelung der OS 15000-Vorzüge mit der BCS-2® Software ermöglicht einen optimalen Scanprozess für Bibliotheken, Archive, Museen und die Privatwirtschaft.

Ergebnisse der Scanprozesse sind hochwertige Ausgabedaten, die als Basis für die Langzeitarchivierung genutzt werden können. Zusätzlich können diese Digitalisate nahtlos in das Workflowsystem MyBib eDoc® für die elektronischen Dokumentenlieferung übergeben werden. Eine weitere Nutzungsmöglichkeit der Digitalisate ist die (urheberrechts)sichere Präsentation im elektronischen Lesesaal MyBib eL®.

Die BCS-2®/OS 15000-Kombination ist live zu sehen auf der CeBIT in Halle 3, Stand H15 und auf dem Bibliothekskongress in Leipzig, CCL0-F03 (hier mit der Anbindung an den elektronischen Lesesaal MyBib eL®).

www.imageware.de
www.zeutschel.de