24. Januar 2018
  NEWS

De Gruyter lizensiert mehr als 200 Zeitschriften
an das Wirtschaftsportal GENIOS

Ab sofort stehen die Inhalte von über 200 Zeitschriften aus dem Portfolio von De Gruyter den Nutzern der GENIOS Online-Wirtschaftsinformation zu Verfügung. Unter den lizensierten Inhalten finden sich nicht allein internationale wirtschafts- und politikwissenschaftliche Informationen, sondern auch Zeitschriften aus geistes- und naturwissenschaftlichen Fächern.

„Die Aufnahme unserer digitalen Inhalte in die GENIOS-Datenbank ist für De Gruyter eine ausgezeichnete Möglichkeit, neue Zielgruppen zu erreichen“, sagt Katrin Siems, Vice President Marketing & Sales bei De Gruyter. „Wir bieten damit auch Firmenkunden komfortablen Zugriff auf unsere elektronischen Produkte.“

Neben Wirtschaftszeitschriften wie dem Journal of Econometric Methods und dem Journal of Globalization and Development werden Nutzer von GENIOS auch auf die Biological Chemistry, die Germanistik und die Information – Wissenschaft & Praxis zugreifen können, die auf ihren Gebieten jeweils zu den führenden Medien zählen.

Das Unternehmen GENIOS leistet seit mehr als 30 Jahren Recherche und Informationsbereitstellung für international agierende Konzerne, kleine und mittelständische Unternehmen wie auch Kanzleien, Ministerien und Verlage. „Der Ausbau unseres Fachzeitschriften-Portfolios insbesondere im wissenschaftlichen Bereich liegt uns sehr am Herzen“, so Ralf Hennemann, Leiter Marketing & Sales bei GBI-Genios. „Mit den Zeitschriften von De Gruyter gewinnen wir erstklassige Informationen eines renommierten Wissenschaftsverlags.“

http://www.degruyter.com/


Goooooogle-Anzeigen