16. Juli 2018
  NEWS

Plum™ Analytics wird Teil von EBSCO Information Services

Alternative Metriken für die wissenschaftliche Forschung

EBSCO hat den E-Books und Discovery Services Plum™Analytics erworben. Plum™Analytics ist der erste Anbieter von alternativen Metriken und liefert ein leistungsstarkes Werkzeug, das mehr als die herkömmlichen Kennzahlen bietet.

Plum Analytics ist Anbieter von PlumX™, das ein vollständigeres Bild für die Bewertung wissenschaftlicher Forschung für Wissenschaftler, Bibliothekare, Administratoren, Verlage und Förderer liefert. PlumX, vom Library Journal als die ambitionierteste Datenbank 2013 ausgezeichnet, stellt Metriken für fünf Kategorien zusammen: Nutzung, Erwähnungen, Social Media und Zitierungen. Die Metriken werden für so genannte Artefakte gesammelt — diese umfassen weit mehr als nur die Zeitschriftenartikel, die ein Wissenschaftler verfasst. Artefakte beinhalten unter anderem:

Die gesammelten Informationen werden auf verschiedene Weise dargestellt, zum Beispiel als Visualisierungen und Widgets. Plum Analytics ist das einzige Unternehmen, das diese Metriken für die individuelle Analyse für jede Einrichtung und für Verlage zusammenfügt. Plum Analytics wird auch als hundertprozentige Tochtergesellschaft von EBSCO Information Services die bekannten Produkte wie bisher anbieten.

Plum Analytics wurde von Andrea Michalek und Mike Buschman gegründet. Michalek, Mitbegründerin und CEO, verfügt über exzellente Erfahrung in der Technologieentwicklung für große Datenmengen und ist ehemaliger Director of Technology bei Summon®. Sie ist ebenfalls ehemalige Gründerin und Chief Technologist von EchoFactor. Sie gründete Topular LLC, ein Consulting Unternehmen, in dem sie interimsweise als Technology Executive für Software-Unternehmen tätig war und sie vielen Startups bei der erfolgreichen Einführung ihrer Produkte half. Buschman, Mitgründer, Chief Product Officer und Bibliothekar, war Program Manager bei Microsoft Academic Search and Book Search und ehemaliger  Director of Product Management bei Summon. Buschman arbeitete als Client Services Manager für die  wissenschaftliche Verlagsgesellschaft IEEE.

Michalek, Buschman und das Team von Plum Analytics sind Veteranen in der Bibliotheks- und Forschungswelt. Sie werden ihr Know-how nutzen, um neue Wege für die Datenevaluierung zu gehen. Michalek sagt:“ Die Zusammenarbeit mit dem führenden Anbieter von Inhalten und Analysen für Bibliotheken und wissenschaftliche Verlage hilft uns, PlumX weiter voranzubringen und neue Wege für die Bewertung und Analyse von Forschung zu gehen. EBSCOs inhaltliche Ressourcen und Nutzungsdaten erweitern die Daten, die PlumX rund um die Recherche sammelt.”

Tim Collins, President von EBSCO Information Services, bestätigt, dass Plum Analytics in diesem neuen Bereich führend ist, der für viele Auswirkungen hat: “PlumX ist in der Lage, Forschern, Einrichtungen und Verlagen ein aktuelleres und gründlicheres Bild von den Auswirkungen der Forschung zu bieten. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit dem Team von PlumX.”

Buschman sieht für Forschung und Wissenschaftler eine große Zukunft. “ Da Einrichtungen um jeden Dollar konkurrieren, werden neuere Möglichkeiten der Forschungsanalyse unerlässlich, um die Auswirkung eines Forschers zu verstehen. PlumX ermöglicht Bibliotheken, Forschungseinrichtungen, Förderorganisationen und Verlagen, Forscher besser zu unterstützen.

www.plumanalytics.com.
http://www.ebsco.com


Goooooogle-Anzeigen