22. November 2018
  NEWS

smart.BOOK: Bezahlautomat für Bibliotheken

InterCard eröffnet das Bezahlen am Automaten auch ohne Chipkarten-System

Bargeldhandling an der Ausleihtheke ist aufwändig, fehleranfällig, personalintensiv und damit teuer. Vernetzte Bibliotheken, die in einem Hochschul-, Klinik- oder städtischen Verbund auf ein Smartcard-System zurückgreifen können, nutzen daher schon bisher umfassend die Möglichkeiten bargeldloser Bezahlung über die Chipkarte. Ab sofort können auch Bibliotheken ohne Smartcard-System die Bezahlung am Automaten einführen – und dies zu ausgesprochen attraktiven Konditionen.

smart.BOOK nutzt dazu den Barcode auf dem Papierausweis oder der Plastikkarte der Bibliothek. Das funktioniert denkbar einfach und komfortabel: Die Besucher identifizieren sich mit dem aufgedruckten Barcode durch einfaches Vorhalten. smart.BOOK öffnet das Kundenkonto, auf dem großen Display werden die offenen Gebühren angezeigt. Der Bibliotheksnutzer bezahlt den offenen Betrag am Automaten mit Bargeld oder lässt ihn von der girocard abbuchen – fertig.

Das Bezahlsystem ist direkt mit dem Ausleihsystem verbunden, so dass nach Bezahlen der Gebühren vom Nutzer sofort wieder Bücher ausgeliehen werden können. Dieses Feature ist dann wichtig, wenn Bibliotheken die Neuausleihe eines Nutzers blocken, so lange Forderungen als offen und fällig gestellt sind. Dank des großzügig dimensionierten 12-Zoll- Berührungs-Monitors mit intuitiver Benutzerführung lässt sich smart.BOOK auch über das Bezahlen etwa von Ausleihe, Säumniszuschlägen oder Beschädigung von Büchern hinaus nutzen. So können Nutzer einen Artikel auswählen, bezahlen und einen Bon dafür ausdrucken lassen. Mit diesem Bon kann die Zahlung nachgewiesen und die Ware abgeholt werden.

Das System lässt sich über die engere Nutzung rund um Bezahlen und Leihe von Medien hinaus nutzen, etwa um Tickets, Gutscheine oder andere Gebühren zu begleichen. So können Tickets für Veranstaltungen, Lesungen etc. bezahlt werden, die Quittung gilt dann als Eintrittskarte.

www.intercard.org

 



Goooooogle-Anzeigen